02.02.07 20:26 Uhr
 10.742
 

Exhibitionist onaniert in schamverletzender Weise vor fünf Frauen

Drei Frauen in Lünen-Horstmar wurden heute Morgen (07.15 Uhr) das Opfer eines schamlosen Exhibitionisten. Mit seinem nackten Geschlechtsteil in der Hand onanierte er vor den Frauen.

Einige Zeit später konnte er von der Polizei gefunden und festgenommen werden. Der Polizei wurden während der Ermittlungsarbeiten noch zwei weitere Fälle bekannt. Der Exhibitionist soll sich auch dort in der gleichen Weise den Opfern gezeigt haben.

Die Polizei geht davon aus, dass der Täter noch mehr Frauen auf diese schamverletzende Art gedemütigt hat. Die möglichen Opfer werden gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Exhibitionist, Weise
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2007 20:47 Uhr von mäckerer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schamvolle Verletzung ????? Ich würde so einen Mann auslachen, über seine Manneskraft mich amüsieren .. IoI .... dann ist seine Sache schamverletzt.....
Kommentar ansehen
02.02.2007 20:51 Uhr von Michigras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"schamverletzender Weise": Steht auch in der Quelle. Aha. Was zum Henker ist denn das? Man kann sich schämen, man kann vor Scham im Boden versinken. Aber Scham verletzen(d)?! Klingt schwachsinnig für mich.
Kommentar ansehen
02.02.2007 20:57 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in schamverletzender Weise? Hat er sich währenddessen im Schambereich rasert und dabei geschnitten, also verletzt???

Meine Fresse, depperte Headline of the month!
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:22 Uhr von HollaDiBolla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jawoll! Unglaublich, über was man sich alles aufregen kann. Die Ollen haben doch nur so dick aufgetragen weilse wohl seit ner guten Weile keinen Ständer mehr gesehen haben ;D

Was ein Kack! Diese Welt hat keine besseren Probleme als sich über (im wahrsten Sinne des Wortes) Wichser aufzuregen.

Soll er doch Mütze Glatze spielen bis er umfällt. Solange er nicht gerade auf den Sitzen von öffentlichen Verkehrsmitteln, Parkbänken o.Ä. seinen Schmaddel hinterlässt. Er soll die Rübe schwarten bis ihm die Eier wegfaulen. Wichsen für den Weltfrieden! Diese Gesellschaft is eh viel zu verklemmt. Wusstet ihr dass sexuell-inaktive Menschen meist ein höheres Gewaltpotential haben ? Es müsste für Gewalttäter eine staatlich verordnete Puffflatrate geben!

Spaß bei Seite, naja was heißt Spaß, ich meine es fast so wie ich es sage.

Solange er nicht gerade vor kleinen Kindern seinen Trieben nachgeht soll er doch echt die Gürk würgen bis ihm die Glocken platzen, oder irgendwelche Einwände die uns tatsächlichen Schaden zufügen könnten ? - Mir fallen keine ein!
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:29 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muß doch so formuliert werden, ha ha,: damit man überhaupt mit so `ner News durchkommt beim Checker, also, sehr clever und gut gemacht Aguirre, kriegst ne glatte 10 von mir!
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:35 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stelle mir: gerade vor, wie dieser Typ mit NICHT-nacktem Geschlechtsteil in NICHT-schamverletzenderweise onaniert (masturbiert) hat!

In der Quelle wird er in bestem Polizeideutsch wirklich als Schamverletzer bezeichnet - oh Du schöne deutsche Sprache!
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:50 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Formulierung: Wenn schon eigenartig dann finde ich ist es diese hier:
"Mit seinem nackten Geschlechtsteil in der Hand onanierte er vor den Frauen."
Bitte meine Herren ... klären sie mich auf ... aber kann man noch auf andere Art und Weise onanieren als oben beschrieben?
"schamverletzend" ist völlig ok ... es verletzt die Scham (das Gefühl -- nicht die sog. Körperregion) der Frauen. Das macht schon Sinn.
LG
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:59 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr seid so bekloppt und merkt es nichtmal, dass sich jemand auf eure Kosten lustig macht. Klasse Formulierung eben !!!
Weihnachtsmänner seit ihr, oder Osterhasen???.
Kommentar ansehen
02.02.2007 22:29 Uhr von webmamsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gröhl :): wie klasse geht das hier denn ab :)

mütze glatze, ist der brüller.

dann mal weiter so wuhahah
Kommentar ansehen
02.02.2007 22:42 Uhr von cardiman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nacktes Geschlechtsteil "Mit seinem nackten Geschlechtsteil in der Hand.."

Ich schmeiß mich weg!!! :-)

- oder gibt es auch angezogene Geschlechtsteile?
Kommentar ansehen
02.02.2007 22:43 Uhr von zee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@digitainer: seit / seid ....
Kommentar ansehen
02.02.2007 22:52 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke: zee, alles sonst o.k.?
Kommentar ansehen
02.02.2007 23:06 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@digitainer, DANKE! Mein Gott, ich hätte es nicht bemerkt - gut, dass es Dich gibt!!!
Natürlich werde ich diese News, sowie die Quelle, aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten.
Kommentar ansehen
03.02.2007 00:04 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die formulierung: ist schon in ordnung so. klar hat er sein teil in der hand wenn er onaniert....aber das ist nebensächlich finde ich. lustige news.
Kommentar ansehen
03.02.2007 00:19 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"och ist der niedlich": oder auch "und machts spaß" und dem kranken typen vergeht die freude am perversen!!! *sdg*

aber schamverletzende weise gedemütigt ist das nicht!! also bitte!! diese frauen werden ihr leben lang traumatisiert sein und unter den folgen leiden *ironie*
ist halt vll eklich oder peinlich!!
he was wäre denn wenn diese frauen dann die eigenen männer oder söhne nackt sehen??? ist dann das auch demütigung??? sorry aber solche typen sind harmlos im gegensatz zu vergewaltigern!!!
Kommentar ansehen
03.02.2007 06:35 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möcht mal sehn wie einer öffentlich vor Frauen wichst, ohne sein nacktes Geschlechtsteil zu zeigen... Ich frag mich allerdings, wodurch die Frauen so schamverletzend (schöne Wortschöpfung!) beleidigt worden sind. Sie müssen ja nich dastehen und zukucken. Er wird sie ja kaum mit ner Waffe dazu gezwungen haben. Exis sind nur arme Irre, die behandelt gehören, aber nicht in den Knast. Also regt euch wieder ab...
Kommentar ansehen
03.02.2007 06:37 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@webmamsel: Haste das noch nie gehört: Mütze, Glatze...?
Kommentar ansehen
03.02.2007 10:45 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oba olle samma wixer das wusste schon der hans...

http://www.lyrix.at/...
Kommentar ansehen
03.02.2007 11:21 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der würde von mir: stapelweise Pornohefte gekauft bekommen.
Dann müsste er solange an sich "rumhobeln"
bis nix mehr geht.
Anschließend von 14 Jungfrauen begehrt werden.
Keine Strafe für ihn ??
Kommentar ansehen
03.02.2007 11:34 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die eine Frau soll gesagt haben: "Das ist aber ein starkes Stcük"

worauf der Exi geantwortet haben soll : "Und von der Länge sagen Sie garnichts?"


Das hat die Wallung verursacht....
Kommentar ansehen
03.02.2007 12:23 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In schamverletzender Art ist richtiges Deutsch. Ich finde die Headline ok und wer die Quelle gelesen hat sollte sich da beschweren MfG.
Kommentar ansehen
03.02.2007 13:56 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Kerl! Wenn es Sie nervt brauchen Sie doch nicht hinsehen.
Kommentar ansehen
03.02.2007 16:12 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Morgens: um 7 wäre mir das zu kalt um das zu machen. Da friert man sich ja seinen () ab.

Ob man jetzt die bösen Wörter mit dem "A" oder "P" einfügt könnt ihr selbst entscheiden.
Kommentar ansehen
03.02.2007 16:32 Uhr von comedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Suuuuuuuuuper: Da hobelt sich irgendjemand - leicht gestört - öffentlich
seinen Dödel und die ach so emanzipierte Damenwelt bringt es nicht fertig sich im Kreis drum herum zu stellen und laut zu lachen oder zu fragen wann er endlich fertig wäre und ob überhaupt ein Ende abzusehen ist.

O manno - was für ne weltbewegende Mitteilung.
Haben die Damen noch keinen Dödel gesehen um über dieses Stück Fleisch im richtigen moment herzhaft zu lachen :-)))

Einer Freundin der so etwas passierte die ging auf den Typen zu, fragte ihn ob das alles wäre was er zu bieten hätte und wann er denn endlich zum "Schuss" käme denn das Elend sei unerträglich *gg*
Kommentar ansehen
04.02.2007 01:05 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon Hannes Wader: hat in seinem Lied "Ich hatte mir noch so viel vorgenommen" die angemessene Reaktion auf einen "Schamverletzer" beschrieben. Aber im öffentlichen Sprachgebrauch heißt das tatsächlich so, und zwar schon seit vielen Jahren. Das Sexualstrafrecht kennt eben besonders hübsche Formulierungen wie z.B. "einer unbescholtenen Jungfrau beiwohnen".

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?