02.02.07 20:07 Uhr
 16.717
 

Windows Vista, ein Umweltproblem ?

Die Sprecherin der britischen Grünen Siân Berry bezeichnete das neue Betriebssystem von Microsoft in einem Interview als umweltschädlich.

Das System zwinge tausende Nutzer, ihre vorhandene, noch funktionierende Hardware - beispielsweise Monitore und Grafikkarten - in den Müll zu werfen.

Außerdem kritisiert Berry das neue DRM-Management des Betriebssystems als Energieproblem - schließlich verschwende es Ressourcen, um nach unlizensierten Medien zu suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jensonat0r
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Umwelt, Vista, Windows Vista
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2007 19:45 Uhr von jensonat0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon was dran an dieser Aussage - die zwingen einen schon zu erheblicher Hardwareverschwendung - naja ich hab eh nen neuen PC daher ist das bei mir kein Problem - mit dem DRM bin ich aber auch so nicht einverstanden ... mal abwarten ...
Kommentar ansehen
02.02.2007 20:14 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn alte Geräte können sehr gut recycelt werden und müssen nicht auf den Müll!
Kommentar ansehen
02.02.2007 20:35 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: man muss ja nicht auf vista umstellen!
Kommentar ansehen
02.02.2007 20:38 Uhr von pint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
olo: vista ist draußen, lasst uns schnell alle unsere rechner in die tonne werfen und neue kaufen !!!!

was ist denn das für ein unsinn. die mehrheit der user wird eh frühestens in nem halben jahr oder jahr umsteigen und ich glaube kaum, dass vista jemanden dazu veranlagt, nen neuen rechner zu kaufen...
Kommentar ansehen
02.02.2007 20:45 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jimyp: ist leider ned so. die meisten sachen werden zu altmetal oder einfach schrott gepresst.

z.b. die tft monitore, sie haben giftige flüssigkeiten die beim verbrennen verdampfen usw.
Kommentar ansehen
02.02.2007 20:48 Uhr von fiver0904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pint: "was ist denn das für ein unsinn. die mehrheit der user wird eh frühestens in nem halben jahr oder jahr umsteigen"
Sie werden umsteigen, sobald sie das nötige Kleingeld dafür haben.

"und ich glaube kaum, dass vista jemanden dazu veranlagt, nen neuen rechner zu kaufen..."
Ohne Hintergedanken, aber auf 90% der Windows-User trifft das leider zu
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:12 Uhr von Spazion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lösung: ecologee.net: => http://www.ecologee.net
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:14 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zwingen? wer zwingt dich denn? dann ist Hollywood auch ein Umweltproblem, weil alle Stars und Reichen gezwungen werden, immerzu die neueste Mode zu kaufen und ja kein outfit 2x zu tragen, die Armen. Was hat man denn schon für Probleme, wen man Geld hat. Mich zwingt keiner, weder hab ich die Kohle, noch will ich das Teil haben, ich lege mein geld lieber anders an, in tatsächlich notwendige Dinge, wie Kinderschuhe, oder mal ein Ausflug zur Erholung von der Arbeit am PC
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:35 Uhr von wi.mp3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verkaufen: man kann die alte Hardware doch einfach verkaufen
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:53 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wi.mp3: Wer soll sie denn kaufen, die Hardware, wenn sie veraltet ist, und mit einem System das in einigen Jahren Standard ist, nicht zu gebrauchen sind?
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:53 Uhr von Blizzard2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neue hardware kann auch durchaus stromsparender sein, als veraltete Komponenten, siehe Stromfresser P IV usw.
Aber natürlich hat Vista hohe Anforderungen, aber damit schafft man erstmal wieder einen gleichmäßigeres Niveau der PCs bzw. Anhebung des aktuellen Standards. Außerdem müssen die Leute dafür ordentlich hinblättern, durch die x-Steuern wird wieder Geld verdient und die Wirtschaft angekurbelt^^.
Kommentar ansehen
02.02.2007 22:19 Uhr von sc4ry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein hype um so ein schwachsinn.

1. wird keiner gezwungen, sich jetzt neue hardware zuzulegen.
1.1. wenn sie in 2 jahren auf vista umsteigen, brauchen sie so oder so neue hardware, dafür wird nicht nut vista sorgen.

2. läuft vista auch ohne probs auf älteren systemen, wo zZ z.b. xp drauf ist. zwar nicht mit allem schnickschnack, aber das will auch net jeder, und wenns die hardware halt nicht mitmacht, muss man abstriche machen.

3. braucht man vista eh nicht unbedingt. wer am pc nur surft oder office nutzt, ist vllt grad mal auf xp umgestiegen. vista ist für die interessant, die es einfach, aus was für gründen, einfach haben wollen. aber eine MUST-HAVE für irgendwas ist es nicht.

4. ist es mehr als logisch, das vista mehr hardware-performance verlangt. wieso sollte MS ein BS entwickeln, dass auf 500MHz rechnern mit 128mb ram läuft, was heutzutage eh nicht mehr hergestellt und verkauft wird.

die cpu und graka hersteller, machen jede woche neue quantensprünge in der technik, die nach ein paar wochen/ monaten schon zu preisen zu haben sind, die man alle paar jahre für einen neuen rechner investieren kann.

ich weiss nicht, warum sich die leute jetzt darüber aufregen, dass hätte man denen schon vor 6 jahren sagen können.
was glauben die was das neue windows 7 in ein paar jahren erwarten wird ... bestimmt auch keine 1 ghz rechner.

dieser ganze müll der zZ wegen, und über vista verbreitet wird.
alle meinen jetzt irgendwas über vista schreiben zu müssen, damit sie in den nachrichten sind, oder fühlen sich davon angegriffen, das MS sein BS endlich sicherer machen will.
bei xp haben sie alle gemeckert das es löchrig ist, wie ein schweizer käse, dann bemüht man sich es sicherer zu machen, und alle meckern wieder.

und @ questchen999
ok, das hat ein tft zwar, aber es ist auch wohl das letzte, was man wg vista aufrüsten müsste, oder ? selbst wenn es nur ein 15" ist.
mir ist ein 15" tft lieber, als ein 17" röhre =)
Kommentar ansehen
02.02.2007 22:31 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um nach unlizensierten Medien zu suchen. heisst das etwa, dass das Betriebssystem meine Festplatten durchsucht ???

Und was wäre wenn das Betriebssystem etwas findet das es für "unlizensiert" oder "illegal" hält?

Sehr komisch das ganze...
Kommentar ansehen
02.02.2007 22:53 Uhr von tuxon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar die Briten verschiffen ja auch Ihren Müll Containerweise nach China. Jetzt haben die vermutlich das Problem das die Chinesen die ollen Rechner von denen nicht haben wollen. Grund genug das sich die Grünen aufregen. "Ironie Off"

;)
Kommentar ansehen
03.02.2007 00:15 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das betriebssystem zwingt niemanden: zu irgendwas. wer vista unbedingt haben will muss eben auch aufrüsten. wer nciht aufrüsten kann oder will soll es lassen....
Kommentar ansehen
03.02.2007 04:19 Uhr von hampi.ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aehm, bei uns im Gesch?ft l?uft Windows 2000 noch flott (2500 Mitarbeiter)
never change a winning hors...
Kommentar ansehen
03.02.2007 04:43 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bla bla: Oh man.. wenn ich das schon wieder lese. Genau wie diese Greenpeacebeitragszahler mit ihren verfilzten Harren. Heulen wegen der Umwelt rum und wenn man hinter so ner halten Schrottkiste mit nem Regenbogenaufkleber auf der Heckscheibe hinterher fährt, bekommt man ne co2 Vergiftung. Das sind mir die Richtigen, *daumenrunter*
Kommentar ansehen
03.02.2007 06:45 Uhr von Abraxas1212
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum vista? ich sag nur.....
never change a running system
deshalb braucht sicher niemand dieses vista, solange das alte betriebssystem ohne zu murren läuft!
Kommentar ansehen
03.02.2007 06:48 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Käse: Erstens muss man ja Vista nicht kaufen (es sei denn Mikrosaft stellt irgendwann Support und Updates für seine anderen Produkte ein), und zweitens muss man ja seine alte Hardware nicht wegschmeißen. Da gibts auch wieder zwi Möglichkeiten. Entweder verkaufen/verschenken. Oder eben einem ordentlichen Riseikling (absichtlich so geschiebselt) zuführen...
Kommentar ansehen
03.02.2007 06:50 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Köpy: Das is zwar off topic, aber du hast Recht... Die verpesten die Luft mit nem altertümlichen Fiesta, aber ich bremse auch für Tiere und fresse den Vögeln das Futter weg...
Kommentar ansehen
03.02.2007 09:50 Uhr von Morro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vista wird "must to have" werden. Zugegeben momentan braucht niemand Windows Vista und auf ca. 50%(vorsichtige Schätzung) aller Rechner wird das OS auch ohne Abstriche funktionieren insofern man es installieren möchte.
Jedoch wird sich jeder ausmalen können das der Support für Win XP auch seitens der Hardwarehersteller zuerst eingeschränkt und später eingestellt wird(Treibersoftware).
Somit wird Vista für die Zukunft ein unabdingbares Muss werden, auch wenn es das zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ist.

@News: Sorry, aber ich möchte mich da der Meinung von Köpy anschliessen.
Kommentar ansehen
03.02.2007 10:18 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warten ....warten ....warten :): auf die Revolution *zwinker .....

arbeite seit erscheinen mit Win2000 ...... es läuft und läuft und läuft .... ohne zu mucken .... und ich bin viel zu "faul" um mich monatelang "Tips-und-Tricks" zu Vista zu studieren um auf den jetzigen Stand zu kommen

Es gibt für mich keinen erkennbaren Grund auf VISTA umzusteigen !!!!!!!!!!!!!!!!

WEIL ..... laut der Werbung ... alles nur noch Bunter wird und sich die Fenster nun "drehen" ????

Wer braucht sowas ??? .. mein Penis ist gross genug und ich brauche nichts zu kompensieren !! *lach


kein Wort über "BESSER" oder "SCHNELLER" oder was noch wichtiger wäre "SICHERER" <---- durch die neue "Überwachung" gibt es nur noch mehr Sicherheitslücken und ich will mir einfach auch von MS nicht in die "Karten" schaun lassen.

Mal ganz abgesehen davon das ich mir nur ungern "vorschreiben" lasse, was ich auf meinem PeeCee mache .... und welche Programme ich benutze ..... HALLO !!! ...... wo leben wir denn bitte ?

solange also es keinen gescheiten "HACK" für den DMR und anderen "Register-Schweiss" gibt .... bleib ich Win2K treu - und bleibe der "Schönen-neuen-Welt" fern

ist mir einfach zu "grusselig" ...... sorry
Kommentar ansehen
03.02.2007 10:34 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich auch: noch win 2000

läuft wie geschmiert.
und beim rechener meiner freundin mit win xp läufts wie abgeschmiert :-))
Kommentar ansehen
03.02.2007 10:40 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Morro .....: das kann schon sein .....

es kann aber auch sein - das Vista - den Konkurrenz-kampf antreibt ! .... es gibt zum Glück noch mehr OS´s und man ist glücklicherweise nicht wirklich auf MS angewiesen.

bestes Beispiel ! ... Firefox vs. I-Explorer
auch wenn viele das nicht hören wollen Firefox hat einfach die Nase vorn ! Es ist schlank und müllt das System nicht mit "Blödsinn" voll.

Nicht das die MS - Produkte schlecht wären - ganz im Gegenteil. Vieles ist sehr gut.
Und wirtschaftlich gesehen ist sich auf ein Betriebsystem zu einigen - das ALLE beherschen - besser !

Nur würde ich "Plack" kriegen, wenn ich bei Vista eine "Sicherheitswarnung" bekomme, wenn ich mir eine MP3 anhöre die ich nicht registrieren will. Oder das System abkackt nur weil ich mir eine nützliche "Freeware" aufrufe die das Lizenz-Entgeld nicht bezahlen konnte oder es keinen Support mehr gibt .....

Will damit sagen ...... die schlechten "Gerüchte" um Vista sind mir einfach zu gross, um mich dem "Hype" anzuschliessen. Und überzeugt hat mich die "Werbung" bis jetzt nicht. Ich höre immer nur .... ----> braucht für die Kindergarten-Features viel viel viel Performance .... also einen neuen PeeCee ..... und schon war es uninteressant.

Ich kaufe mir ja auch kein neues Auto - nur weil die Farbe nicht mehr zu meinem Anzug passt ... ??
Kommentar ansehen
03.02.2007 11:11 Uhr von sebix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Mega-Bullshit. 1. Wird keiner seinen Rechner wegschmeißen, sondern höchstens verkaufen. Und ja, es gibt immer Leute, die auch noch die ältesten Rechner kaufen.
2. Läuft Vista auch mir schlechterer Hardware aber dann eben nicht in voller Optik.
3. Alles im Leben eines Industriländers ist dann ein Umweltproblem. Braucht man Handys mit Farbdisplay? Braucht man überhaupt Handys? Braucht man Fernsehen, DVD-Player etc?

Da will sich doch nur jemand auf Kosten von MS ein wenig Publicity besorgen.

Jämmerlich.

Sebix

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?