02.02.07 16:22 Uhr
 258
 

Umfrage: Neun von zehn Familien essen gemeinsam

Eine Umfrage unter 1.800 Internetnutzern auf der Webseite der Zeitschrift "Leben & erziehen" hat ergeben, dass 90 Prozent der Familien gemeinsam essen.

Davon essen über 60 Prozent mindestens einmal am Tag zusammen, während fast 30 Prozent immer gemeinsam eine Mahlzeit zu sich nehmen. Neun Prozent würden zwar gern mit der Familie essen, allerdings haben sie dazu keine Zeit.

Bei einem Prozent der Familien isst jeder wann er möchte. Fast alle Väter und Mütter finden ein Essen mit der Familie wichtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Familie
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2007 16:36 Uhr von L.o.D
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich denke die Umfrage ist nicht sehr aussagestrak, denn wer dieWebseite der Zeitschrift "Leben & erziehen" besucht, wird meistens eine bessere Familie haben. Ich denke Die Dunkelziffer ist erheblich höher.
Glaube kaum dass da großartig assoziale Familien teilgenommen haben ;-)
Kommentar ansehen
02.02.2007 16:38 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau,: die Zahlen sind natürlich überaus repräsentativ und wurden auch schon sicherlich nicht durch die automatische Auswahl der Befragten durch die Leser dieser durchaus spezialisierten Zeitschrift verfälscht.
Was glauben die wohl, was für Familien diese Seite aufsuchen?
Aber egal. Es gibt ja auch noch die gegenteiligen Statistiken. z.B. das sich Familien im Schnitt unter 5min unterhalten am Tag.
Kommentar ansehen
02.02.2007 16:38 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dem kann ich nur zustimmen gerade wenn man Kinder hat, ist ein Essen mit der Familie sehr wichtig, es ist die beste Möglichkeit, sich über das Geschehen des Tagesablaufes der Einzelnen zu informieren und auch irgenwelche Fragen zu klären.

Beim Essen sollte sich jeder für jeden Zeit nehmen, die Frau für ihren Mann, aber in aller erster Linie die Eltern für irhe Kinder, denn die Eltern können immerhin noch Probleme miteinander bereden, wenn die Kinder im Bett liegen und nicht alle "Elternprobleme" sollten die Kinder mitbekommen... ;)
Kommentar ansehen
02.02.2007 16:48 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mondelfe: Und ich dachte, wenn die Kinder im Bett sind, sollten die Eltern für weitere künftige Steuerzahler und Rentenkassenfüller sorgen ;-)
Kommentar ansehen
03.02.2007 16:49 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht: Warum sollte man auch mal nicht zusammen essen.
Wenn sich die Familien kennen und Gut verstehen.
Das ist so selten nicht das man zusammen weggeht.
Kommentar ansehen
05.02.2007 10:22 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: wäre es zu wissen ob diese Umfrage auf alle sozialen Schichten gleichermaßen zutrifft oder man sogar danach die Umfrageergebnisse trennen kann.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?