02.02.07 14:07 Uhr
 5.847
 

Südkorea: Polizei verhaftet "Queen of Spam"

Die Polizei in Südkorea hat einen der berüchtigsten Spammer verhaftet. Es handelt sich um einen "Queen of Spam" genannten 21-jährigen Studenten, der 2003 und 2004 mehrere Billionen Spam-Mails verschickt haben soll.

In seinen Mails bewarb der Student Pornoseiten und Finanzdienstleistungen. Weitere Einnahmen erzielte er offenbar durch den Verkauf ausspionierter persönlicher Daten von 12.000 Personen, wofür er umgerechnet 82.000 Euro kassierte.

Auch durch den Verkauf einer selbst entwickelten Software, welche E-Mail-Adressen sammelt, verdiente der Spammer offenbar Geld. Der Verhaftung waren mehrere Versuche, den Täter ausfindig zu machen, vorangegangen. Ihm drohen nun drei Jahre Haft.


WebReporter: schweizwochen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Südkorea, Queen, Spam
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2007 13:59 Uhr von schweizwochen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwar wird die Verhaftung absolut nichts ändern, was das Spamaufkommen angeht (zumal er offenbar ja nur 2003/04 spammte), allerdings ist es trotzdem wichtig Spammer zu bestrafen und das nicht zu milde, denn abschreckend genug ist es offenbar noch nicht. Es wird schwierig genug sein, Spam auf sehr lange Sicht zu bekämpfen. So lange es aber immer noch offensichtlich genug Menschen gibt, die aufgrund von Spammails tatsächlich etwas kaufen, dürfte Besserung aber nicht in Sicht sein.
Kommentar ansehen
02.02.2007 14:50 Uhr von Krusinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: http://video.google.com/...

Spam, Spam, Spam, lovely Spam

Wonderful Spam, Lovely Spam.


Spam, Spam, Spam, magnificent Spam,

Superlative Spam.


Spam, Spam, Spam, wonderous Spam,

Surgical Spam, splendiferous Spam.


Spam, Spam, Spam, Spaaam!
Kommentar ansehen
02.02.2007 15:08 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pfft: und da meinen einige menschenrechtler dass die todesstrafe nicht gut sei >>

sone geringe haftstrafe?=(
Kommentar ansehen
02.02.2007 15:34 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lebenslanges Computerverbot: oder gleich die Finger (Tastatur) ab, Zunge (Sprachsteuerung) ab und alles womit man noch einen Computer bedienen kann. Ich hoffe für Ihn, dass keiner ne "Schwanzsteuerung" erfindet. ;-)
Kommentar ansehen
02.02.2007 15:51 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kinger: okay jetzt lies nochmal unsere kommentzare durch wenn du bischen bessere laune hast vllt verstehst dann,dass das ein witz war -.-
Kommentar ansehen
02.02.2007 16:02 Uhr von mzbuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spam?? Wasn das. ich hab da bis jetzt immer nur so Gerüchte Gehört, dass man da so Emails mfür Penisverlängerungen Bekommt. Aber ich hab noch nie solche Emails Bekommen :(
Kommentar ansehen
02.02.2007 16:34 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mzbuffy: du glücklicher... schaut ihn euch an .... ein jungfräuliches spamopfer ;D
Kommentar ansehen
02.02.2007 17:49 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mzbuffy: na dann gib mal deine mailadr. her, damit ich diese spam-technisch entjungfern kann ;)
habe nämlich gerade ein penis-enlargement-drink erfunden... auch für frauen!
Kommentar ansehen
02.02.2007 17:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen ärgert es nicht: täglich die Mailbox erst mal von den Spams zu säubern. Es filtert ja schon mein Provider viel raus, aber der große Rest geht doch durch (wechselnde Absender) und könnte Schaden anrichten.
Einem Kollegen wird dessen Server hauptsächlich aus den GUS Staaten oder Polen beschossen.
Selbst der Server gab bald den Geist auf und wurde kurz lahmgelegt.Aber was nützt das ganze, wenn über Proxy-Server geschossen /gespamt wird.
Da ist ein Firewall wie als wenn ich einen Großbrand mit ner Gießkanne bekämpfe.
Kommentar ansehen
02.02.2007 20:49 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spammer sind die Terroristen des Internets: Ich seh das genauso wie viele andere hier: Spammer haben alle rechte verwirkt sich in unserer Gesellschaft frei bewegen zu duerfen.

Mach ich doch grad mal eine Rechnung auf:
- Unser Firmenserver bekommt mehr als 84% Spam laut Spamfilter. Geschaetzt wuerde ich sagen es sind vielleicht 85% weil ein kleiner Teil immer noch durchgeht - das laesst sich kaum vermeiden weil auf KEINEN FALL legitime Mails geblockt werden sollen.
- Wartung und Pflege des Spamfilters alleine kostet meinen Broetchengeber rein an Arbeitskosten rund $3000 pro Jahr - und das mit weitgehend automatisierten Prozessen.

Spammer sind Terroristen. Den Dreck mit dem sie die eMail-Systeme zumuellen sollte man gleich mit verbieten. Spammer bestrafen ist gut - die Auftraggeber aber auch gleich mit, doppelt so hart.
Kommentar ansehen
02.02.2007 20:51 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kinger - Spam kein dummer Jungen Streich: Dir scheint nicht ganz bewusst zu sein, was Spam und Pishing Mails sowie Spyware weltweit für einen Schaden anrichten.

Ist dir eigentlich klar, was weltweit für Summen an Geld ausgegeben werden für entsprechende Anti Software und Was Spammails für eine Belastung für Firmen mit Netzwerk sind, weil sie manchmal den ganzen Betrieb lahmlegen? Das geht in die Milliarden.

Also hör mir auf mit deinem "Und deshalb soll er ins Gefängnis. Ihr spinnt doch"

Wenn du mich fragst sind 3 Jahre für den Schaden den er schon verursacht hat viel zu wenig! Außerdem setzt es ein Zeichen an andere Spinner dieser Art.
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:38 Uhr von kaminholzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, todestrafe oder wenigstens lebenslänglich! ich hoffe, daß irgendwann alles spammer geschnappt werden!! um ein paar euro zu verdienen, schädigen sie bewußt millionen menschen! noch schlimmer sind diese virentypen..
Kommentar ansehen
02.02.2007 21:43 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Offensichtlich müssen diese Leute doch einiges auf der Pfanne haben und etwas können. Eine andere Alternative wäre es dann doch auch, eben dieses Know how zu nutzen im Hinblick auf Sicherheit des Internets.

Ich nehme einmal an, diese Leute sind Computerfreaks und von daher böte sich doch an, deren Know How nutzbar zu machen, genauso wie das der Hacker.

Kommentar ansehen
03.02.2007 00:10 Uhr von oollii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kinger: Du bist einfach einer der echt ein gutes Beispiel ist, was passiert wenn er zuviel Spam bekommt, man verblödet. JA ich beleidige dich, da deine Kommentare, eine Beleidigung für mich sind. Jeder hat das Recht seine Meinung zu sagen ohne sich von solchen wie dir angreifen lassen zu müssen.
Ich entfinde es eine Belästigung wenn ich jeden Tag 100 Spammails mit Pornografischen Inhalt oder Werbung bekomme. Mein Kinder bekommen trotz Spamfilter jeden Tag ein dutzend Mail, mit Preisen von Viagra und Co. Solche Spammer gehören einfach HART bestraft oder hinter Gitter. Sie bereichern sich auf kosten anderer, und das ist nicht ok.
Kommentar ansehen
03.02.2007 00:17 Uhr von phoenix2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
0,1cent pro Mail sollte der Provider kassieren und schon hat es sich
mit diesem Abschaum !

Schuld sind leider die Naivlinge weltweit, die diese Seiten
dann besuchen und evtl. sogar noch kaufen.
Kommentar ansehen
03.02.2007 10:36 Uhr von muse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haftstrafe zu gering: Es muss einfach jeden klar sein was Spam an Kosten verursacht.


Jedes Jahr sitzen Leute im Büro vor ihren Bildschirme... und löschen erstmal jeden Tag 20-100 Spam Mails aus ihren Mailbox raus.

15min*5*46 Wochen = ca. 7 Tage pro Jahr für Spam löschen pro Person. Das wäre mehrere hunderte Euro für die Firma. Für ein Person. Jetzt rechne mal hoch auf alle Büromitarbeiter in Deutschland! Und jetzt die Welt!

Es kommt dazu - die belastung die Datenleitungen.

Es kommt dazu (wie schon erwähnt) die "unpassende" Inhalte die auch wahllos an Kinder verschickt werden.

Diese Person, sollte eine viel längere Haftstrafe bekommen! Ganz klar! Es war nicht nur "ein bisschen" Spam.

(Rechtschreibung ... um...ja, genau. Bin Engländer also bitte kein schlaumeier kommentare oder Flames dazu bitte dass der die und das nicht stimmen, danke.)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?