02.02.07 13:46 Uhr
 296
 

Fußball: Beckenbauer vermisst Ballack bei Bayern München

Franz Beckenbauer, Präsident des FC Bayern München, hat zugegeben, dass der Abschied von Michael Ballack aus München größere Folgen hatte als erwartet. Zu diesem Fazit kommt er nach den zuletzt schwachen Auftritten der Bayern in der Bundesliga.

Beckenbauer vermisst vor allem bei Bayern München derzeit einen Spielgestalter und Spielregisseur. Besonders schwer wiegt der Abschied Ballacks auch, weil die potenziellen Nachfolger aus den eigenen Reihen nicht die erhofften Leistungen brachten.

Beckenbauer zeigte auch Verständnis für die Trainertrennung. Die Verpflichtung von Hitzfeld als neuen Trainer begrüßte er.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Michael Ballack, Becken
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2007 13:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bayern sollte ihn holen, er passt nicht nach england und dies wird von spiel zu spiel mehr klar.......
Kommentar ansehen
02.02.2007 14:56 Uhr von Susi Sorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@favete: Geh wieder Schach spielen. :-)
Kommentar ansehen
02.02.2007 15:53 Uhr von Last-Prophet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
junge junge: wenn man so manchen Kommentar hier liest.
Warum steigen eigentlich immer gleich alle auf Beleidigungen ein?
Lasst die Leute doch reden.
Ich belächel solche Kommentare einfach :)
Kommentar ansehen
02.02.2007 16:59 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SSN at its best: Wahnsinn, 6 Kommentare, und nur einer davon ist halbwegs sinnvoll.

Gott sei Dank hat Beckenbauer bei Bayern kaum mehr was zu sagen, so langsam aber sicher geht der mir ein bisschen auf den Wecker.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
03.02.2007 19:55 Uhr von Favete linguis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie lächerlich sind die Foren-Moderatoren? Gestern schreibe ich noch, das Fußball eine ziemlich asoziale Sportart ist. Der gesamte Post wird von den Moderatoren gestrichen. Und jetzt schaut Euch mal an, was in Italien passiert...man seid Ihr alle lächerlich!
Kommentar ansehen
03.02.2007 20:36 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Favete: Wie gut das dein Post was mit der News zu tun hat...
Aber was ist denn deiner Ansicht nach ein "sozialer" Sport? Hallenhalma? Schach?? Skat?
Wobei sich dann auch gleichzeitig die Frage stellt warum Fußball ein "asozialer" Sport sein soll.

Servus, greetz KingChimera

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?