02.02.07 10:00 Uhr
 498
 

In Lipperswil entsteht die größte Schweizer Achterbahn

Das Conny-Land im schweizerischen Lipperswil ist bald um eine Attraktion reicher. Die Achterbahn, die derzeit in dem Freizeitpark entsteht, wird die schweizweit größte sein und soll bereits im Frühjahr den Betrieb aufnehmen.

In der Achterbahn, die vorgefertigt aus Moskau angeliefert wird, werden die Fahrgäste mit teilweise über 80 Stundenkilometern 220 Meter unterwegs sein und dabei auch einen Looping passieren.

Die Achterbahn ist nicht als Rundkurs gebaut, stattdessen bleiben die Fahrgäste kurz mit dem Kopf Richtung Erde stehen, bevor der Achterbahnzug dieselbe Strecke wieder zurücklegt. Die Baukosten belaufen sich auf etwa drei Millionen Franken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schweizwochen
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Achterbahn
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2007 09:55 Uhr von schweizwochen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die Attraktivität des Conny-Landes kann die neue Attraktion nur gut tun, dass solche Achterbahnen ein Publikumsmagnet sein können haben schon andere Parks vorgemacht.
Kommentar ansehen
05.02.2007 15:08 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wohne doch nicht weit von der Schweiz entfernt: aber das Conny-Land war mir bisher überhaupt kein Begriff! Ist das denn nun wirklich so eine Bildungslücke?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?