01.02.07 21:11 Uhr
 1.597
 

Lübeck: Resolute Verkäuferin entdeckte Ladendieb im Bus und zog ihn heraus

Eine 35-jährige Angestellte eines Lebensmittelmarktes im Mönkhofer Weg in Lübeck hatte bemerkt, wie ein Mann mehrere Schachteln Zigaretten gestohlen hatte und damit aus dem Markt gerannt war. Die Verkäuferin rannte hinter dem Dieb her.

Vor dem Supermarkt wurde ein Taxifahrer auf die Situation aufmerksam. Zusammen nahmen sie mit dem Taxi die Suche auf und entdeckten den Dieb in einem Linienbus. Die Angestellte lief in den Bus und zerrte den Ladendieb am Arm aus dem Bus heraus.

Draußen unterstützte der Taxifahrer die Verkäuferin dabei, den um sich schlagenden und schimpfenden Dieb festzuhalten. Die vom Busfahrer gerufene Polizei fand bei dem 23-jährigen Ladendieb insgesamt 28 Packungen Zigaretten unter der Kleidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Janina 2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkauf, Entdeckung, Laden, Bus, Lübeck, Verkäufer, Ladendieb
Quelle: www.hl-live.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2007 20:58 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Coole Aktion. Hier bei unserem Aldi um die Ecke würde ich auch keinem Dieb empfehlen, sich mit den Verkäuferinnen anzulegen. Die haben vom vielen Packen solche Muskeln bekommen, das man die schon fast für Kerle halten könnte.
Kommentar ansehen
01.02.2007 22:00 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kippen klauen: Geht das überhaupt noch..???

Einige Läden haben schon richtige Tresore wo man sich die Kippen nurnoch mit einem Chip ziehen kann,
den man zuvor an der Kasse kauft...

Drogenhandel lohnt sich eben...

Mlg
http://www.drogendealer.de/...
Danke... ;-)
Kommentar ansehen
01.02.2007 23:02 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: In welchem Hochsicherheitstrakt kaufst du dir denn Zigaretten? Hört sich fast nach Alcatraz an.
Gibs zu, die Zigaretten brauchst du eh nur zum Mische machen ;)
Kommentar ansehen
01.02.2007 23:20 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Also mit Chip hör ich auch das erste mal. Aber die Dinger, wo man erst den Verkäufer um Entsperrung bitten muss, gibts inzwischen wirklich fast überall...
Kommentar ansehen
01.02.2007 23:30 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Den Automaten hab ich im hiesigen Sky Markt gesehen.......
Und Kippen für Mische..:-/ würgs...

Das ist n riesen Schweinkram.. ;-)
American Spirit ist da besser.

Mlg
Kommentar ansehen
01.02.2007 23:46 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm wie Brot: für ein paar blöde Kippen, die nichtmal ihre eigenen sind, zu riskieren von einem Junkie ein Messer oder schlimmeres abzukriegen...
Kommentar ansehen
02.02.2007 00:40 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Janina 2000: Sag mal, das klingt ja, als ob du dabei gewesen wärest... ;-) und die Newsquelle nicht alle Infos gehabt hätte.
Hast du den Dieb gejagt?
Kommentar ansehen
02.02.2007 01:05 Uhr von elvira11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Python44: da gebe ich dir vollkommen recht , wie kann man so blöd sein vieleicht sein eigenes Leben wegen sowas aufs Spiel zu setzten DUMMHEIT sag ich da nur , das hat nichts mit Mut zu tun
Kommentar ansehen
02.02.2007 01:15 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, so dumm sein das habe ich nicht gemeint. ich möchte eine kleine lücke im System beleuchten. Irgendwie sind hier Zeugen oder wie auch immer, ohne Chance.

aber ich gebe dir auch Recht, jedoch gebe ich zu bedenken, dass man mit zunehmendem Wert des Jobs, den man gerade ausübt, die Bereitschaft Dinge zu tun die nicht der Vernunft entspringen zu tun, steigt. Das gilt wohl für beide Seiten.

Abgesehen davon gibt es im Mönkhofer Weg nur den Minimal, bzw. jetzt Sky als Supermarkt. Und meiner Meinung nach, haben wir nicht nicht die schießwütigen Kunden in diesem Bereich zu erwarten, jedoch nimmt in Lübeck die Armut zu.
Zum Glück ist in Lübeck die Zivilcourage recht ordentlich, also bei uns werden auch ImKreiselFalschrumradFahrer gnadenlos, selbst von Fußgängern gedisst, bzw. aufgeklärt. Aber alles nicht unfair. Hanseatisch halt, denke ich, man hält sich an Abmachungen.
Kommentar ansehen
02.02.2007 02:36 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Reizhirn: nein ich war nicht dabei... Schiesswütige Kunden mag es in Lübeck vielleicht noch nicht geben, allerdings wurden dort im letzten Jahr mehrfach Busfahrer zusammengeschlagen, als sie das Vorzeigen der Fahrscheine verlangten.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?