01.02.07 16:14 Uhr
 428
 

Creutzfeld-Jacob bei Mäusen gestoppt

Das BSE oder bei Menschen Creutzfeld-Jacob genannte Virus ist tödlich. Bisher konnte der Zerstörungsprozess - sobald er einmal eingesetzt hat - nicht mehr gestoppt werden.

Abnorme Eiweiße lagern sich im Gehirn des Erkrankten ab und leiten einen unaufhaltsamen Prozess ein, der die Nervenzellen zerstört.

Forscher des Medical Research Council in London haben es nun am Beispiel von Mäusen geschafft, das Gen, das für die Herstellung der Eiweiße zuständig ist, einfach auszuschalten. Danach gingen auch die typischen Veränderungen wieder zurück.


WebReporter: jensonat0r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Maus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2007 16:18 Uhr von Rosa_Schlüpfer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr Geil

Das nenne ich mal ne gute News.

Ich hoffe es ist auch bald soweit das es beim Menschen Funktioniert.


Nun fehlt noch eine Methode um den HIV Virus zu stoppen.

Kommentar ansehen
01.02.2007 17:35 Uhr von Rosa_Schlüpfer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Virus????? Meine Freundin dazu (Tiermedizinstudentin): Bei den Erregern von BSE, Scrapie und Creutzfeld Jakob handelt es sich DEFINITIV NICHT um ein Virus, sondern um abnorme infektiöse Proteine. Ein Virus besitzt eine DNA, Prionen nicht!
Kommentar ansehen
01.02.2007 19:13 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch: BSE ist eine Krankheit und Creutzfeld-Jacob eine völlig andere Krankheit, die nur evtl. durch den BSE-Erreger ausgelöst werden könnte (ist nicht mal sicher ob sie dadurch ausgelöst wird). Beide Krankheiten derart in einem Topf zu werfen, ist schlichtweg falsch.
Kommentar ansehen
01.02.2007 22:59 Uhr von deezle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Lass es mich mit Dieter Nuhr sagen:

"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!"

Guckst Du hier:

http://de.wikipedia.org/...

Gruß
Kommentar ansehen
02.02.2007 01:28 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deezle: Soviel zur Klärung:

....., folgende Passage (1. KA) aus dem Artikel:

"Das BSE oder bei Menschen Creutzfeld-Jacob genannte Virus ist tödlich."

Fazit: Zu viel Info in einem Satz.

Ciao hat Recht, wenn sie auf diesen Unterschied aufmerksam macht. Immerhin befinden wir uns hier in der Kategorie Wissenschaft/Fakten.

BSE ist ein Virus, Creutzfeld-Jacob ist in erster Linie ein Syndrom für eine Gehirnerkrankung mit tödlichem Verlauf und in zweiter Linie eine Krankheit.

Bitte bei solchen Texten nicht Ursache und Wirkung in einer Phrase "verwursteln". Bei Entertainment/Boulevard ist das nicht so schlimm, aber in der Wissenschaft müssen wir schon etwas präziser formulieren.

Das ist in diesem Satz völlig missverständlich formuliert.
Insofern schließe ich mich der mageren Bewertung an.
Kommentar ansehen
02.02.2007 12:47 Uhr von deezle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ralph_Kruppa: Weder BSE noch Creutzfeld-Jakob werden durch einen Virus ausgelöst, sondern durch Prionen. Das hat der Reporter schon falsch geschrieben. In der Quelle steht zu Recht nichts von einem Virus.

Gruß
Kommentar ansehen
02.02.2007 13:19 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*schauder* das Laienwissen der SSN-Fraktion !!! Bovine Spongiforme Enzephalopathie, kurz BSE genannt, ist eine durch Prionen verursachte Krankheit.

Prion = atypischer Eiweißkörper


BSE gehört zu den TSE, das zu gut Deutsch "Übertragbare spongiforme Enzephalopathie" heißt.

Es gibt mehrere Formen davon:
Scrapie (Traberkrankheit): Schafe, Ziegen
BSE: Rinder
Chronic Wasting Disease (CWD): Wapitis
Transmissible Mink Encephalopathy (TME): Nerze
Feline spongiforme Enzephalopathie (FSE): Katzen

desweiteren sind von TSE wesentlich mehr Tiere betroffen als man denkt:
Maultiere, Elche, Hirsche, Oryxantilopen, Gämse, Ratten, Meerschweinchen, Hamster, Mäuse (in Laborversuchen)

UND BEIM MENSCHEN GIBT ES "4" TSE-FORMEN:
die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (CJK)
das Gerstmann-Sträussler-Scheinker-Syndrom (GSS)
die Tödliche familiäre Schlaflosigkeit (engl. Fatal Familial Insomnia, FFI)
Kuru




Und nun für all jene mal etwas die meinen BSE sei etwas anderes als das was der Mensch bekommt.

BSE ist eine Krankheit die peroral übertragen wird. Sprich die Prionen werden ORAL aufgenommen, von Mensch und von Tier, beim einen wird es CJK, beim anderen GSS, dem nächsten Scrapie und anderen FSE . . . das Ausgangsprion ist aber ein und dasselbe gewesen.

Allerdings gibt es noch eine Kleinigkeit der man fündig wurde, es ist sogar möglich Prionen über andere Körperflüssigkeiten aufzunehmen, als wie mit dem Speichel über die Verdauung.


Allerdings ist eine definitiv klar, es kommt immer auf die genetische Konstellation an.



Und nun viel Spass mit eurer Ansicht des BSE, CJK !
Kommentar ansehen
02.02.2007 13:30 Uhr von deezle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: Danke für den netten Beitrag. Ich schaudere mich auch über das hiesige Laienwissen. Wenigstens Dein Beitrag ist richtig gut.

Gruß
Kommentar ansehen
02.02.2007 13:48 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rosa_Schlüpfer eine Anmerkung noch ! "Meine Freundin dazu (Tiermedizinstudentin): Bei den Erregern von BSE, Scrapie und Creutzfeld Jakob handelt es sich DEFINITIV NICHT um ein Virus, sondern um abnorme infektiöse Proteine. Ein Virus besitzt eine DNA, Prionen nicht!"

Du solltest deiner Freundin einmal unterbreiten, bzw. selbst darauf achten, das es bei Viren nicht heißen darf "besitzen DNA" sondern das es heißen muss "können DNA besitzen".

Denn es gibt DNA und RNA Viren und DNA ist definitiv nicht RNA !!!
Kommentar ansehen
02.02.2007 13:52 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte man nicht mal: den nächsten Test bei den Regierungspolitikern in Berlin durchführen?

Vielleicht erinnern die sich dann auch noch nach der nächsten Wahl an ihre Wahllügen!

Für mich hätte das was!
Kommentar ansehen
02.02.2007 13:57 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Speziell zu der NEWS: Es gibt zwei Arten von der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit !

CJK und nvCJK !

CJK ist die Form die der Mensch selbst ausbildet, wenn dieser die Prionen in seinem Körper selbst bildet.

nvCJK ist die Form wenn der Menschen BSE-verseuchtes Rindfleisch isst, denn dann lagern sich die Prionen des BSE ein und das löst erst die nvCJK aus !


Sprich auch BSE (Rinder Prionen) können andere Säugetiere befallen.

Katzen haben das auf ähnliche Weise bekommen !


Und für die die es noch nicht wussten:
Prionen sind Eiweiße, die sich durch genetische Veränderungen oder durch Infektion aus körpereigenen Eiweißen entwickeln.


Und die beim Menschen natürlich vorkommende CJK kommt erst in einem Alter ab 50 Jahren aufwärts, die nvCJK kann man schon ab 30 Jahren oder eher bekommen !

Man könnte also sagen, das es mal wieder der typische Zerfall des Menschen ist.
Je älter er wird um so größer sind die körperlichen Schäden !


Diese Art Konstellation von Aminosäuren scheint nun mal eine besonders agressive Form darzustellen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?