01.02.07 14:12 Uhr
 12.833
 

Chirac drohte dem Iran mit der umgehenden Auslöschung Teherans

Der französische Staatspräsident Jacques Chirac hat sich in einem Interview dahingehend geäußert, dass sobald der Iran eine Atombombe auf Israel abfeuert, die Hauptstadt des Iran "ausgelöscht" werden würde.

Chirac hält die Bedrohung durch eine iranische Atombombe für nicht sehr gefährlich. Zitat: "Worauf wollten sie sie werfen, auf Israel? Sobald die Rakete die Atmosphäre erreicht hätte, würde Teheran ausgelöscht."

In der Zwischenzeit hat Chirac das Interview mit der Begründung, "Ich hätte besser auf meine Worte achten sollen", zurückgezogen.


WebReporter: Faibel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Teheran
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel zu Jamaika-Aus: "Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens"
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

62 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2007 14:18 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum zurückgezogen? "Sobald die Rakete die Atmosphäre erreicht hätte, würde Teheran ausgelöscht." das ist doch genau das was passieren würde!
Kommentar ansehen
01.02.2007 14:27 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Faibel Bildniveau in der Headline: Sehr reisserische Headline ...niveau fraglich.
Kommentar ansehen
01.02.2007 14:34 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, Herr Chirac. Er will also die moralische Überlegenheit und Loyalität gegenüber seinen Verbündeten unter Beweis stellen, indem er 7 Millionen Menschen ermordet, von denen die meisten mit der Außenpolitik der iranischen Regierung rein gar nichts zu tun haben.

Applaus.

Immerhin hat er diese Drohung zurückgezogen.
Kommentar ansehen
01.02.2007 14:34 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja recht hat er! Würde der Iran irgendwas starten, würden sie selbst wohl nicht mehr lange existieren!
Kommentar ansehen
01.02.2007 14:36 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat er ja: Das ist doch klar, dass Teheran nichts mehr zum melden hat, sobald auch nur eine Rakete auf Israel abgefeuert wird. Ich halte eine iranische Atombombe auch für gefährlich, nur muss erst nachgewiesen werden, dass sie überhaupt gebaut wird.
Kommentar ansehen
01.02.2007 14:39 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat jemand nostradamus gelesen?? da wird einem ja angst und bange. irgendwie läuft alles darauf hin was er vorhergesagt hat :(
Kommentar ansehen
01.02.2007 14:41 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falkz20: Also bisher ist noch nie irgendwas eingetreten, was ein "Wahrsager" jemals gesagt hat! Demnach dürfte die Erde schon gar nicht mehr existieren!
Kommentar ansehen
01.02.2007 14:47 Uhr von JP_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er hat: es doch nicht zurückgezogen, es wird nur so interpretiert.
Ich muss sagen, da ist endlich mal ein politiker der sagt was er denkt und recht hat er.
Kommentar ansehen
01.02.2007 14:48 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nostradamus: hatte sschon recht mit seinen vorhersagen
WTC, 2.WK etc.
Es ist echt echt beängstigend.
Aber er hat recht, Israel und die Usa würden sofort zuschlagen.
Kommentar ansehen
01.02.2007 14:58 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na herr chirac: ohne ihre bomben hätten sie sicher nicht so eine große fresse

zumal ich dem herrn raten würde, nicht einfach alles nachzuplappern was man in der presse liest..

wobei von einem 33° freimaurer eh nichts anderes zu erwarten ist, als das sie "ihren" gott folgen
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:07 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch okay, denn da der Iran nicht so bekloppt: ist wie der durchschnittliche West-Staat, kann Schacki lange drauf warten, Teheran als Antwort auslöschen zu dürfen... :-P
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:08 Uhr von Travis1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aussetzer: Das ganze soll wohl eskalieren.
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:19 Uhr von lawrenson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle haben halt nichts gelernt: aus der Vergangenheit. Alles schon mal dagewesen. Und hinterher wird gefragt: Wie konnte das passieren. Wir sind doch soooo friedliebend. Sind wir es wirklich ???
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:20 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift passt doch gar nicht. Er droht ja nicht. Er meint ja bestimmt Israel.
Ich meine Israel kann ja viel schneller reagieren als die franzosen, die ja 5000km weiter weg sind.
Und warum sollte Frankreich als erster antworten?
Die erste Antwort kommt aus Israel und die zweite sofort vom Persischen Golf, wo die Schiffchen von Georg stationiert sind.
Daher ist es falsch zu behaupten, dass Chirac iran drohe. Er weist nur auf die Reaktionen auf.
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:23 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiß was andere Länder haben: Heute zu Tage glaube ich, dass fast alle Länder eine Atom-Bombe im Reserve haben. Wenn die USA angreifen sollte, das werden sie aber nicht können, so sehr sie es auch gewollt hätten, werden sie mächtige Probleme mit Ihrer Existenz haben. Da wird nur Iran brutal antworten, sondern auch benachbarten Länder des Iran. Doch soweit wird es hoffentlich nciht kommen.
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:24 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der iran droht dauernd mit der auslöschung des westens und israels, also kann man schon mal verbal zurückfeuern...
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:24 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ xmaryx: also es gibt ein buch, wo all seine vorhersagen gedeutet wurden. klar kann man vergangenes so deuten, das es zu seinen aussagen passt. er schreibt nämlich viel in metaphern.
aber ich habe das buch 7 jahren gelesen. da hieß es, das in der ersten dekade des 21. jahrhundert der 3. weltkrieg ausbrechen wird. es war die rede von atombomben. und das der ganze mist aus der region ausgehen soll. also die arabischen länder. als folge daraus, wird mitteleuropa sehr in mitleidenschaft gezogen. würde ja auch passen, chirac droht, deutschland hilf im irak krieg.
er hat auch gesagt wann es losgehen würde. und zwar dann, wenn in einer woche 3 bedeutende staatsoberhäupter sterben würden.
ich dachte damals auch, was ein unsinn. aber so langsam bekomm ich schiss...
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:25 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das buch: Nostradamus. Prophetische Weltgeschichte von 1547 bis 3000
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:36 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: Diese "Argumentation" erinnert mich daran, wie meine kleine Schwester argumentiert hat, als sie 10 war. Wo, bitte schön, hat in den bisherigen Kommentaren irgendjemand erklärt, dass er den Iran "toll" findet? Wenn ich dagegen bin, dass Menschen tatsächlich mit dem Wahnsinn eines Atomkriegs spielen, heißt das noch lange nicht, dass ich mit einer bestimmten Politik sympathisiere.
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:52 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falk: "ich dachte damals auch, was ein unsinn. aber so langsam bekomm ich schiss..."

Dann nichts wie raus ... Feiern, Frauen abschleppen (oder Typen), gut essen und trinken und das Leben geniessen ...

Wein,Weib und Gesang ...

Wenn dass passiert, was Nostradamus schrieb, dann kann man nichts daran aendern und man sollte das Leben geniessen und wenns nicht stimmt ... um so besser :-))))


Zur News ...
Ist doch klar, dass wenn Teheran eine Bombe abschoesse, dass dann auch eine auf Teheran zurueckfliegen wuerde...
Ist doch nur logisch ...
Ich bete, dass es nie soweit kommen wird...

@Exekutive
Woher hast Du Deine Weltanschauung? Freimaurer und Illuminaten sind die Herrscher der Erde. Herr Chirac plappert alles nach, was er in der Zeitung liest aber natuerlich nur weil er ein Freimaurer ist und Frankreich Atombomben hat :-)! Ich verstehe das nicht!
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:54 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum drohen? Chirac hat einen saublöden Spruch gerissen mehr nicht.
Ich hoffe mal er wurde von seinem PR-Team anschließend mit ausreichend schweren Gegenständen beworfen ;)

Keine europäische Regierung, die noch alle Latten am Zaun hat, würde sich je in einem Konflikt, in dem Israel involviert ist, militärisch offensiv auf eine Seite stellen.
Kommentar ansehen
01.02.2007 15:54 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
chirac: ist doof.

und mikebison sieht in jeder ecke iran-fans und feinde deutschlands.
Kommentar ansehen
01.02.2007 16:06 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verständlicher Frust der Franzosen: sie haben jahrelang Chomeini beherbergt und hochgepäppelt, um den US-hörigen Schah durch eine eigene Marionette zu ersetzen.

Dann an der Macht war es denn wohl aus mit der Dankbarkeit.
Kommentar ansehen
01.02.2007 16:12 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer zum Teufel ist Chirac???? Und wo liegt (lag) noch mal Israel? ;-)
Kommentar ansehen
01.02.2007 16:16 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Stachel Irans im Herzen des Libanons (der ehemaligen Kolonie)
schmerzt das Ego, dort keine "Führungsmacht" mehr
zu sein.

Refresh |<-- <-   1-25/62   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel zu Jamaika-Aus: "Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens"
Baden: Elf Jahre alter Flüchtlingsjunge begeht Selbstmord
Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?