01.02.07 11:53 Uhr
 475
 

Neolithisches Dorf in der Nähe der Kultstätte Stonehenge entdeckt

In der Nähe des Weltkurturerbes Stonehenge haben Forscher ein neolithisches Dorf größeren Ausmaßes entdeckt. Das Dorf könnte sich als Wohnort der Erbauer der Kultstätte erweisen. Weitere Grabungen sollen die Existenz Dutzender Häuserreste aufdecken.

Im September 2006 waren erste Siedlungsspuren durch ein Archäologenteam unter Parker Pearson, Universität von Sheffield, entdeckt worden. Eine Datierung durch die 14C/12C-Methode ergab ein Dorfalter von rund viertausendfünfhundert Jahren.

Offensichtlich war Stonehenge somit nur ein einzelner Bestandteil eines aus mehreren Teilen bestehenden Kultkomplexes nahe der Ortschaft Durrington Walls. Die Spuren zahlreicher Feuerstätten und Siedlungsreste sprechen jedenfalls dafür.


WebReporter: hostmaster
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Dorf, Nähe, Stonehenge, Kultstätte
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2007 00:29 Uhr von elvira11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: Ich habe noch vor kurzem einen Bericht gesehn wo sie in der Nähe von Stonehenge Knochen gefunden haben die auf einen Deutsch satmmigen hinweisen , da waren die Engländer schon geschockt , stell sich einer mal vor da würde heraus kommen das daß ganze Dorf Deutsch gewesen ist , LÖL

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?