31.01.07 19:29 Uhr
 621
 

Huntsville/Texas: Doppelmörder Christopher Swift (31) hingerichtet

Am Dienstag wurde in der Justizvollzugsanstalt in Huntsville der 31-jährige Doppelmörder Christopher Swift hingerichtet. Swift hatte vor vier Jahren seine im achten Monat schwangere Frau (27) und seine Schwiegermutter (61) getötet.

Swifts Anwälte hatten während der Verhandlung angegeben, dass ihr Mandant geisteskrank sei. Der Angeklagte selbst war es, der für sich die Todesstrafe forderte und auf alle weiteren Rechtsmittel verzichtete - er hat die Morde nie geleugnet.

Bei der Hinrichtung waren keine Freunde oder Angehörigen der Opfer anwesend. Fünf Freunde des Verurteilten waren Zeugen bei der Hinrichtung. Swift lehnte eine letzte Stellungnahme ab. Sieben Minuten nach Verabreichung der Giftspritze starb Swift.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Christ, Texas
Quelle: www.washingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2007 20:23 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder: einer zuviel. Weg mit der Todesstrafe!
Kommentar ansehen
31.01.2007 20:39 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: nö der hats vollends verdient nur das es so zu schnell ging. die news sin desweiterem nicht ganz richtig meiner Meinung nach hat er 3 Menschen getötet denn das Baby war ja schon fast geboren. ich finds echt unglaublich was für ein schwein muss man sein um sein eigenes ungeborenes zu töten. ER HATS VERDIENT!
Kommentar ansehen
31.01.2007 21:03 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner ich habe echt überlegt ob man solch einen kommentar wie DEINEN nicht anzeigen sollte....

"nö der hats vollends verdient nur das es so zu schnell ging."

was fürn schwachsinn.... niemand hat den tod verdient... willst du entscheiden wer oder wer nicht???

Gandalf zu Frodo:
"Viele, die noch leben, haben den Tod verdient. Und Manchen, die sterben, hätten das Leben verdient. Kannst du es ihnen wiedergeben?"

denk mal drüber nach....
Kommentar ansehen
31.01.2007 21:09 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jiperia: Er ist schuldig da er, wenn man das Kind mitzählt, 3 Menschen getötet hat! Er gibt es sogar zu und wollte die Todesstrafe!
Wer das Leben von unschuldigen Menschen beendet, hat selbst auch keins verdient!
Kommentar ansehen
01.02.2007 00:51 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Grundsatz Diskussion dürfte schon wieder einmal vorbei sein. Das Urteil wurde vollstreckt und es ist nicht mehr zu ändern.
Kommentar ansehen
01.02.2007 01:49 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jiperia: na du bist ja toll der bringt 3 menschen grundlos um und du zietirst hier gandalf da erzähl doch auch mal was die mit den bösen orks machen weill sie ein dorf nieder brennen na du hobbit. So menschen wie du sollten sich mal der realität bewusst werden es ist ein unterschied ob mann einen menschen ausversehen tötet oder bei einem streit oder was weiss ich aber einfach so und grundlos auch noch seine eigene familie und sein ungeborenes kind da gibts nix zu verstehen auserdem klugscheisser gehts hier nicht darum das entschieden wird ob willkürlich über leben oder tot entschieden wird, der mann hat 3 menschen getötet also was soll das heissen ich entscheide über leben oder tot es geht hier schliesslich nicht um einen unschuldigen denn dann nur dann hättest du recht.
Kommentar ansehen
01.02.2007 04:20 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr wisst alle nicht wovon ihr redet. niemand sollte wegen egal was getötet werden, wenn man ihn stattdessen einfach wegsperren kann. jeder der was anderes sagt ist ein idiot. ich kann aus zeitgründen leider nicht ausführen warum, aber wenn ihr es nicht versteht seid ihr vermutlich auch idioten. egal, immerhin seid ihr in der mehrheit ... :-)
Kommentar ansehen
01.02.2007 08:27 Uhr von JP_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde: es sehr "komisch" solch einem menschen auch noch den wunsch zu erfüllen zu sterben. Es stimmt aber, dass es für ein amerikanisches urteil schnell zur todesstrafe kam. 4 jahre? manche sitzen vorher 20 und warten auf den tod.

achja: da das baby noch nicht geboren war zählt es nicht als mensch. ich weiß auch nicht, wie man das handhabt wenn jemand das baby einer frau in deren bauch tötet "" . Rein theoretisch gesehen kann man nichts töten, was noch nicht auf der welt lebt..... Ach halt ne verzwickte sache
Kommentar ansehen
01.02.2007 09:53 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Frau im 8. Monat schwanger war, war ihr Baby aber durchaus lebensfähig...

Für mich hat er somit auch 3 Menschen umgebracht...
Kommentar ansehen
01.02.2007 10:12 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns heißt das "vorzeitige und gewaltsame Beendigung einer Schwangerschaft", oder so ähnlich...

Zur NEws: Scheint ausnahmsweise ein "einfacher Fall" zu sein. Er hat seine Schuld nicht geleugnet, hat selbst die Todesstrafe gefordert. Der Wunsch wurde ihm erfüllt und der Staat muss ihn nicht Jahrzehntelang durchfüttern.
Das Problem ist, dass es nur selten derart klare Fälle gibt.
Kommentar ansehen
01.02.2007 16:39 Uhr von barbeidos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ xbarisx: hättest du etwas einzuwenden gehabt wenn jiperia ein Zitat von J.R.R.Tolkien gebracht hätte?
Er war nämlich einer der begabtesten Schriftsteller und intelligentesten Menschen des 20. Jahrhunderts.

Anhand deines Schreibstils, deines Satzbaus und deiner Wortwahl schätze ich dein Alter auf unter 16 Jahre wodurch für mich zumindest halbwegs verstandlich wird warum du die Todesstrafe befürwortest.

Egal obs der Mann nun verdient hat oder nicht erachte ich die Vollstreckung der Todesstrafe an wem auch immer als falsch.
Eine solche Starfe hat in einem zivilisierten aufgeklärten, demokratischen, freien und die Menschenrechte anerkennenden Staat einfach nichts zu suchen.

Achja, entdeckst du irgendeine Beleidigung dir gegenüber in meinem Post?
Kommentar ansehen
01.02.2007 20:45 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
barbeidos: pass mal auf du dumm dössel nur weil ich einen scheiss auf meine rechtschreibung gebe heisst es nicht das ich 16 bin, hab einen laden zu führen und schreibe nebenbei also sorry wenns dir hartz4 empfänger nicht gefällt, habe eben nicht soviel zeit. auserdem hat niemand j.r.r angegriffen sonder dich, auserdem wenn mir jemand so einen satz zitiert in dem es darum geht das manche die leben "ich" den tot verdient hätten und manche die tot sind das leben, dann ist das weit mehr als ne beleidigung und entgegen meiner einstellung würde ich jemandem der mir sowas ins gesicht sagt in den arsch tretten und erst rechts wenn um so einen abschaum wie diesen mörder geht! das zu deinem gesülze.

ich hoffe du kannst bei meiner rechtschreibung trotzdem
alles vertshen , also dann viel spass noch im auenland.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?