31.01.07 16:46 Uhr
 224
 

Handys: Kein Zusammenhang von Strahlung mit Hirntumoren

Eine große Studie zum Thema Gehirntumore durch Handybenutzung wurde in Hamburg und Helsinki durchgeführt.

Die Forscher konnten in dem großen Test mit 1.522 Tumorpatienten und 3.301 gesunden Menschen keinerlei Zusammenhang zwischen Handygebrauch und Tumoren finden.

Ob es im Gehirn Langzeitschäden in dem beim Handy-Telefonieren am meisten belasteten Bereich des Gehirns gibt, ist jedoch noch unklar.


WebReporter: jensonat0r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Handy, Strahlung, Strahl, Zusammenhang
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2007 00:56 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: ist allerdings das zur Zeit bei BILD an der "Krebs Angst" Schlagzeile für morgen gebastelt wird. Noch auf der Seite zu finden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?