30.01.07 14:05 Uhr
 236
 

USA: Rolls-Royce versteigert Wagen und hilft damit Kindern

Der britische Autohersteller Rolls-Royce hat vor kurzem einen Wagen zu einem guten Zweck versteigert.

Das erste Exemplar des neuen Drophead Coupé der Phantom-Baureihe wurde auf dem Naples Winter-Wein-Festival in Florida angeboten. Ein anonymer Käufer war bereit, zwei Millionen Dollar für den Boliden zu zahlen.

Davon werden 1,6 Millionen von Rolls-Royce an eine lokale Kinderhilfsorganisation gespendet. Der Wagen gehört damit zu den teuersten, die je in den USA verkauft wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: imag1nary
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Kind, Versteigerung, Wagen
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2007 14:02 Uhr von imag1nary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön zu sehen dass Leute mit viel zu viel Geld auch mal was abgeben. Gerade die Nobelmarke schlechthin, Rolls-Royce, tut nun auch mal etwas.
Kommentar ansehen
30.01.2007 17:49 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute idee: und zeigt anderen herstellern es vielleicht auch zu machen, aber da werden wohl nicht viele nachziehen
Kommentar ansehen
30.01.2007 20:01 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: problem ist, dass die das nur abgeben, weil sie ein dekadentes auto kaufen...danach kommt dann nix mehr.
Kommentar ansehen
31.01.2007 00:28 Uhr von Ensiferum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: manche versuchen halt doch alles schlecht zu reden...

ich finde diese aktion sehr lobenswert, da arme kinder normalerweise sehr wenig von einem rolls royce haben...
da ist es doch eine super sache, wenn manche herren für einen rolls royce 1,6 millionen euro zahlen...
Kommentar ansehen
03.02.2007 14:10 Uhr von some1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: Wir finden diesen Schritt von Rolls-Royce sehr schön.
Allerdings muss man bedenken, dass durch dieses Auto, was sicher sehr viel Sprit verbraucht, die Umwelt nur noch mehr mit Co² belastet wird (siehe aktuelle Thematik zur Klima Politik).

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?