30.01.07 10:32 Uhr
 1.029
 

Paul Wolfowitz, Chef der Weltbank, hat Löcher in den Strümpfen

Paul Wolfowitz, Chef der Weltbank und Ex-Verteidigungsminister der USA, ist derzeit in der Türkei zu Besuch.

Der 63-Jährige sah sich dabei eine Moschee an. Nachdem er sich seiner Schuhe entledigt hatte, sah man ein Loch in seinen Strümpfen, aus dem der große Zeh herausguckte. Als andere Besucher dies bemerkten, zog Wolfowitz schnell Pantoffel an.

Bei einem Gang über einen Markt wollte der Weltbank-Präsident zwei Armreife für seine Töchter erwerben, das nötige Bargeld (umgerechnet 150 Euro) musste er sich allerdings bei seinen Sicherheitsbeamten leihen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chef, Loch, Weltbank
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Melania Trump trägt bei G7-Gipfel Dolce & Gabbana-Mantel für 51.000 Dollar
Besuch in Schottland: Barack Obama spielt Golf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2007 10:59 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn jetzt schon News über "Promi"-Socken veröffentlicht werden muss man sich langsam mal über das Niveau hier wundern.

Wen interessierts?

Und er wird wohl gewohnt sein mit Karte zu zahlen, was an einem Markt eher ungewöhnlich ist. Also auch nix wichtiges.

Lückenfüllernews?
Kommentar ansehen
30.01.2007 11:14 Uhr von Kachido
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Immerhin haben mindestens wir beide die News gelesen. ;)
Kommentar ansehen
30.01.2007 11:39 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich auch ich auch auch: erst0r !


(okok....nachm zweiten...)
Kommentar ansehen
30.01.2007 11:50 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hach Gottchen Was regt ihr beiden euch da eigentlich drüber auf? Das ist doch mal was zum Schmunzeln. Es ist zwar nicht wirklich wichtig oder interessant, aber was soll´s?

[Über Hennessy, das Kleinkind, verlier ich mal gar kein Wort...]
Kommentar ansehen
30.01.2007 11:52 Uhr von JP_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: mein gott, ich habe auch ab und zu ein loch in der socke... wen interessiert das? die kommen und gehen. da kann selbst der chef einer bank nix gegen tun und dass er sich geld pumpen musste lag wohl eher daran, dass die kein american express gold akzeptieren^^
Kommentar ansehen
30.01.2007 11:59 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wolfowitz in der Moschee? Dieser neocon-thinktank in einer Moschee?

dieser Moslemfresser in einer Moschee?

Warum nicht gleich ne Herde Schweine ...
Kommentar ansehen
30.01.2007 12:00 Uhr von milleniumstarlight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um Hennes Bender zu zitieren: "Der geht auch nur kacken!"
:-)
Kommentar ansehen
30.01.2007 12:26 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Iceman05 - Uninteressant: Wenn Dich die News nicht interessiert, dann klick sie doch bitte nicht an!!!
Kommentar ansehen
30.01.2007 13:57 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Reih: Ich habe sie auch nur angeklickt um meinen Unmut darüber zu äußern das es "Sockenlöcher" inzwischen in die Nachrichten schaffen!

Deswegen auch die schlechte Bewertung. Sowas gehört nicht zu den Nachrichten sondern bestenfalls in eine Comedy-Sendung.
Kommentar ansehen
30.01.2007 14:01 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: Vielleicht müssen sie in seiner Gegenwart auch immer die Fenster offen lassen, da er die Angewohnheit hat während der Sitzungen immerfort einen fahren zu lassen? ;)
Wer weiß.....
Kommentar ansehen
30.01.2007 14:06 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Iceman05: Immerhin geht es hier um den Präsidenten der Weltbank, der mit kaputten Strümpfen rumläuft und noch nicht mal Bargeld in der Tasche hat...

Die News ist unter Boulevard einsortiert....

Selbst die Süddeutsche Zeitung und die Financial Times Deutschland u. a. berichtet darüber!!!

http://www.sueddeutsche.de/...
http://www.ftd.de/...

Warum soll dann ssn nicht darüber schreiben???

Oder schreibst Du auch an die Süddeutsche und die FTD und beschwerst Dich ei denen über solche Berichte???
Kommentar ansehen
30.01.2007 14:08 Uhr von Hostal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Iceman: ob dus glaubst oder nich die news is offenbar recht interessant, zumindest war sie heute morgen in einem großen münchner radiosender als nachricht zwischen wetter und richtigen news ;)
Kommentar ansehen
30.01.2007 14:08 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Iceman und zur News: Deine Schlecht-Bewertung kommt sicher bald weg - Die hat da oben nämlich nichts zu suchen. Das weisst Du auch - nicht wahr?

Der Weltbankboss hätte mal Nessy fragen sollen, wo er seine Frau umtauschen kann... (falls er eine hat - und wenn, dann ist die jetzt weg, ihn umtauchen gegangen).

*wegduck*
Kommentar ansehen
30.01.2007 15:04 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Reih: Ja selbstverständlich beschwere ich mich auch bei entsprechenden Quellen über einen derart miesen Journalismus.

Was kommt als nächstes? Die Farbe der Boxershorts unseres Bundespräsidenten? Oder die Hosenträger von Dieter Bohlen?

Ich bleibe dabei. Wenn das ein Klatsch-Magazin als Lückenfüller bringt ist es das eine, aber das seriöse Zeitschriften wie ftd oser die Süddeutsche das bringen ist ein Armmutszeugniss. Beschissener Journalismus.
Kommentar ansehen
30.01.2007 18:51 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wg. uninteressant: Die Löcher in neokonservativen Weltbankchef-Socken finde ich jedenfalls weitaus interessanter, als die Löcher in Bohlens Matrazenschonern.
Kommentar ansehen
30.01.2007 19:44 Uhr von DJAttreides
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und in china ist wieder ein Sack Reis umgefallen :-)))

Diese News ist einfach nur unwichtig, ich wusste nicht mal, dass es eine Weltbank gibt. Und selbst wenn: Wen interressiert es, ob der Chef der Weltbank Löcher in den Socken hat??? Genau, NIEMAND!

PS: Ich habe ne 4 in Latein, ist das jetzt auch so wichtig, dass ich dafür eine News kriege?????
Kommentar ansehen
30.01.2007 22:41 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von wegen "unwichtige" News: Hier wissen anscheinend einige nicht was die Weltbank für eine Institution ist und zudem auch von Deutschland in diesem Klub mitverwaltet.
hier 10 Dinge, die wir vielleicht nicht über die WB wussten:
http://siteresources.worldbank.org/...

...unter anderem, dass sie sich laut eigenen Angaben für die Armutsminderung von hoch verschuldeten Ländern einsetzt. (Da passen doch die Löcher in den Socken gut.)

Wolfowitz (zuvor war er stellvertretender US-Verteidigungsminister und hat den Irakkrieg mit eingefädelt) dürfte übrigens als deren Chef so an die 80.000 € monatliches Einkommen beziehen...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?