30.01.07 09:27 Uhr
 186
 

Union und SPD einig: Ende des Steinkohleabbaus 2018 beschlossene Sache

Der Kompromiss zum Kohleausstieg im Jahr 2018 steht. Die Koalition hat sich am Montagabend auf das Ende des Abbaus geeinigt. Dies jedoch wird im Jahr 2012 noch einmal auf Wunsch der SPD grundsätzlich überprüft.

Betriebsbedingte Kündigungen sollen nicht ausgesprochen werden. Dies bestätigten Beck und Glos. Das Ende des Steinkohleabbaus soll sozialverträglich durchgeführt werden. Derzeit arbeiten noch 34.000 Kumpel in den acht Zechen.

Im Jahr 2012 soll der Bundestag den Ausstieg noch einmal überprüfen. Dabei wird eine Prüfung der Wirtschaftlichkeit sowie der energiepolitischen Ziele erfolgen. Ausschlaggebend dafür soll der Bericht der Regierung und der Kohleländer sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmsmax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Ende, Union, Stein, Sache
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2007 09:38 Uhr von Mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also werden weiter milliarden in eine industrie subventioniert mit der sich jeder bergarbeiter, seine familie und die nächste generation bequem auf rente schicken lassen würde. wohlgemerkt nur die subventionssumme für ein jahr. hier wird künstlich etwas am leben erhalten das kaum arbeitsplätze bietet/schafft aber ein haufen geld kostet das dringend für familie und bildung gebraucht würde.
Kommentar ansehen
30.01.2007 10:18 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: sonst ist doch hier jeder für mehr Protektionismus....

Oder glaubt ihr, daß ein Zoll andere Wirkungen hat als eine Einfuhrquote oder eine Subvention?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?