29.01.07 15:24 Uhr
 1.444
 

Film über Bruce Lee: Familie von Lee zieht ihre Zustimmung zurück

Rob Cohen hatte vor, einen Film über Bruce Lee zu machen. "GeeksOn" und "Twichtfilm" haben aber nun bekannt gemacht, dass die Familie von Bruce Lee, ihre zuvor erteilte Zustimmung wieder zurückgezogen hat.

Rob Cohen wollte einen Film drehen, in dem Bruce Lee computeranimiert dargestellt werden sollte. Der Gund, warum die Familie ihre Zustimmung zum Film zurückzog, ist wahrscheinlich ein geplanter Film, der auf einem geschriebenen Buch der Familie basiert.

Rob Cohen wird wahrscheinlich Regie bei "Die Mumie 3" führen. Er hat auch geplant, einen Film über Russ Meyer zu drehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Familie, Zustimmung, Lee
Quelle: www.widescreen-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2007 14:55 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn dem so ist, dass ein Film basierend auf dem Buch der Familie gedreht werden soll, ist es verständlich, dass die Familie ihre Zustimmung zurückzog.
Kommentar ansehen
29.01.2007 16:53 Uhr von lennartxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geschriebenen Buch

nett xD
Kommentar ansehen
29.01.2007 20:35 Uhr von Chengli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nene: Bruce Lee Computeranimiert? ne lass mal gut sein aber das Charisma dieser Legende kann kein PC der welt vollständig darstellen Bruce Lee war einmalig und wird es auch immer sein. Ich bin seit Jahren ein glühender Verehrer dieses Mannes.
Kommentar ansehen
30.01.2007 20:34 Uhr von Deathmachine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja da haben sich die produzenten schon gefreut ("meins, alles meins!"), aber dann hats BÄM! gemacht, und weg waren die rechte...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?