29.01.07 15:15 Uhr
 167
 

Redaktion 2007 - Das Jahrbuch für Journalisten: "Nichts bleibt so, wie es war"

"Nichts bleibt so, wie es war", so eine Prophezeiung von Katja Riefler in "Redaktion 2007", ihrem neuen Jahrbuch für Journalisten.

Ihren Umgang mit dem Publikum müssen die nicht überflüssig werdenden Journalisten nach den Worten Rieflers deutlich ändern. Journalisten würden in der Welt der überall frei verfügbaren Informationen immer mehr ins Rampenlicht gerückt.

Gedacht ist das Werk "Redaktion 2007" für alle Medienmacher und Journalisten, Verleger und Radiomacher. Das Werk ist Bestandteil des Lokaljournalisten-Programms der Bundeszentrale für politische Bildung.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Journalist, Redaktion
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2007 15:20 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: Leute, die nicht schreiben können, machen Interviews mit Leuten, die nicht
denken können, und fabrizieren daraus Artikel für Leute, die nicht lesen können.
(Frank Zappa über Journalisten)

Kritischer Journalismus ist fast komplett von der Bildfläche verschwunden.
Industrie und Medien diktieren den "Mainstream" und fast alle machen mit.

Leider aber wahr... :-(

Mlg
Kommentar ansehen
29.01.2007 15:37 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm Zorn: Zitat:
Und wo wird es diese Gesellschaft hinführen?
Was meinst Du?

ssn... :-O

;-)

Mlg
Kommentar ansehen
29.01.2007 16:29 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich versteh den Artikel einfach nicht bzw die Aussage und den Sinn dahinter. Ist irgendwie seltsam geschrieben. Was hat denn das nun mit dem Jahrbuch auf sich? Was steht da drin? Wer schreibt da alles etwas hinein? Und was?!

Leslie, eins muss man dir lassen: du hast immer sehr gute Zitate parat. Respekt! Und dieses ist mal wieder ein erschreckendes Spiegelbild der Wirklichkeit (na gut, Frank Zappa denkt sich ja bestimmt auch was dabei, wenn er was sagt)
Kommentar ansehen
29.01.2007 19:52 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pockerass: Es handelt sich hier wohl eine Buchbesprechung die im Original recht merkwürdig geschrieben ist. Ich würde auch gerne wissen, wer die Frau Riefer ist (vielleicht die Herausgeberin?), kann aber nix finden.

Was mir in der vielleicht nicht vollständigen Inhaltsangabe des Buches zum Thema fehlt sind Stichworte wie Bürgerjournalismus oder Internetjournalismus.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?