29.01.07 08:40 Uhr
 85
 

RAG verschiebt Börsengang auf den Herbst

Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, wird der RAG-Konzern wegen der Gründung einer neuen Kohlestiftung seinen Börsengang verschieben.

Laut der Zeitung müsse zuerst die Stiftung, die das Geschäft mit dem Bergbau führen soll, gegründet werden, ehe der Börsengang angegangen werden kann.

Aus diesem Grund wird der RAG-Konzern nun erst im Herbst 2007 an die Börse gehen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Herbst, Börsengang
Quelle: de.biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?