28.01.07 17:03 Uhr
 599
 

USA: Frau starb auf Gelände einer Waschstraße - Familie erhält 7,5 Mio. Dollar

2005 starb in Tampa, Florida, eine 43-jährige Mutter auf dem Gelände einer Waschstraße. Sie wurde von einem Mitarbeiter der Waschanlage angefahren und erlag ihren Kopfverletzungen. Ihr damals 18 Monate alter Sohn überlebte in seinem Kinderwagen.

Wegen des Unfalls muss die Firma, der die Waschanlage gehört, nun 7,5 Millionen Dollar bezahlen. Fünf Millionen bekam der Sohn zugesprochen, 2,5 Millionen bekommt der Ehemann. Auf weitere rechtliche Schritte verzichtete dieser.

Der Mann, der damals das Auto gefahren war, wurde nicht belangt. Gegen ihn wurde auch keine Anzeige erstattet. Er hat weiterhin ein sauberes Arbeitszeugnis.


WebReporter: RangeKing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Dollar, Familie, 7
Quelle: www.local6.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2007 20:01 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur eines: die spinnen die Amis .
Kommentar ansehen
28.01.2007 20:31 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na sowas ist zwar sehr traurig aber die Ami-Regierung verteilt echt nur Geld. 7,5 Mio. $...... Die Summe ist doch verrückt. Ich glaube aber nicht das sich der Ehemann oder der Sohn für den Todesfall trauert. Ich will nicht falsch urteilen aber wer weiß......


Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?