28.01.07 17:01 Uhr
 13.517
 

USA: 13-Jährige wird von sechs bis sieben Mädchen zusammengeschlagen - Video im Internet

Ein 13-jähriges Mädchen aus Melbourne, Florida, ist von einer Gruppe Mädchen zusammengeschlagen worden. Dabei wurde ein Film angefertigt, der später im Internet zu finden war. Die Schlägerei fing als ein Streit über einen Jungen an.

Die Polizei wurde erst aktiv nachdem sie von Journalisten eingeschaltet wurde, denen das Video im Internet zugespielt worden war. Jetzt müssen sechs bis sieben Mädchen Anklagen vor Gericht fürchten.

Das Opfer hat alle ihre Peinigerinnen benannt. Es handelt sich um 15 bis 17-jährige Mädchen, die im Moment vernommen werden. Ein Polizist hob die hohe Brutalität des Videos hervor. Man könne keine Reue oder Sorge um das Opfer erkennen.


WebReporter: RangeKing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Internet, Video, Mädchen
Quelle: www.local6.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2007 17:54 Uhr von ven()m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EKELHAFT!!!

Mehr fällt mir dazu nicht ein.
Kommentar ansehen
28.01.2007 17:56 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ekpyrosis: hast du schonmal so n video gesehen, oder warum kennst du dich damit gut aus??? *fg*
klar ist da eine starre vor den augen!!! was glaubst du wieviel schiss du hättest, wenn du von ein paar gleichaltrigen zusammengeschlagen würdest!!!! da hat man keine chance!! deshalb finde ich es sowas von unter aller sau, wenn mehrere auf einen losgehen, nur weil wahrscheinlich eienr von den peinigern ein problem mit dem opfer hat oder eben mit seinem ego nicht fertig wird und sich rechtfertigen muss!! yeeah!!! da fühlt man sich doch so cool und stark!!!!! also echt he ich könnte kotzen!!!!
Kommentar ansehen
28.01.2007 17:59 Uhr von Verteidiger Wiens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ekpyrosis: Da hast du teilweise Recht.

In den 50ern und 60ern beispielsweise würde Kämpfe abgebrochen als der Kontrahent blutet, später als er am Boden lag und heute nun ja da gibt es keine Grenzen.

Allgemein muss man jedoch sagen dass Mädchen bei Schlägereien viel brutaler sind als Jungen das sie sich beim heranwachsen normalerweise nie " geprügelt " haben wie Jungen und Grenzen nicht kennen.

Unterwerfungsgesten wie sie auch im Tierreich zu finden sind ( z.B. bei Wölfen die dem Sieger ihre Kehle anbieten usw. ) funktionieren bei " normalen " Schlägereien nicht mehr , im Gegenteil häufig führen sie zu noch mehr Aggresion und Gewalt.
Kommentar ansehen
28.01.2007 18:02 Uhr von diesandy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gatita: Ekpyrosis meinte die Starre in den Augen derjenigen, die zuschlagen.

@Topic: Ich find das wirklich furchtbar. Selbst wenn es um einen Jungen geht, kann man das ganze auch so klären und nicht gleich handgreiflich werden. Am schlimmsten finde ich es allerdings, dass sie zu siebt auf eine einzelne losgegangen sind...dann auch noch ältere ...oh man was haben die sich dabei nur gedacht, vermutlich Nichts.
Kommentar ansehen
28.01.2007 18:14 Uhr von drgary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HIER gibt es das Video noch ->: http://www.tennnis.com/...
Kommentar ansehen
28.01.2007 18:27 Uhr von speedfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG AMMILAND: Also ist schon schwach zu 7 auf eine los zugehen.Also hier in Deutschland im richtigen Viertel hätte das nen fettes Nachspiel für alle 7 gegeben aber dort oben machts ja gleich Ta-Tü-Ta die Polizei ist da tja ammiland halt
Kommentar ansehen
28.01.2007 18:32 Uhr von Cool2be.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ speedfire: Ja Amiland...sowas würde es in Deutschland natürlich niemals geben...
Hauptsache wieder was gegen Amerika gesagt und wenn es überhaupt keinen Sinn ergibt.
Kommentar ansehen
28.01.2007 19:19 Uhr von TGSaK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns hmm bei uns währen die sieben Mädchen zu ner Türkengang gemacht worden die det Mädchen zusammen geschlagen hätten weil sie mit nem Türken schluss gemacht hat^^
Tiroler Jornalismus halt ><

finde es irgentwie schlimm das solchen leuten nie geholfen wird (die paar Gören da weck zu ziehen sollte ja nicht sooooo unendlich schwer sein^^)
Kommentar ansehen
28.01.2007 19:22 Uhr von fumpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ooooh gatida :D: DAS tut weh. Lies mal richtig: "... starre in den augen der Peiniger. "

Merke: erst Hirn einschalten (wenn vorhanden), dann lesen, dann denken und dann, aber wirklich erst dann ... Kommentar dazu abgeben ;)
Kommentar ansehen
28.01.2007 19:24 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift ??? Was bitte sind: "... sechs bis sieben Mädchen...."

entweder sechs, oder sieben, oder mehrere, oder einigen... !!!!

Die News selbst ist sehr gut umformuliert...
Kommentar ansehen
28.01.2007 19:43 Uhr von Hostal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo gibts das video? ^^
Kommentar ansehen
28.01.2007 19:48 Uhr von ederkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo gibts nu das video? Wir ham uns damals au gekloppt.
Gut ich bin kein Mädchen und aufgenommen haben wirs au net, aber zweiteres lag wohl eher daran, dass es zu der Zeit noch keine Camerahandys gab.
Kommentar ansehen
28.01.2007 20:12 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wegsperren: sorry, anders gehts nicht, wegsperren und nie wieder raus lassen, wenn das mal mit genug menschen passiert ist, werden es sich die nächsten 2 mal überlegen sowas zu machen

kein verständnis für sowas, aber gar keins
Kommentar ansehen
28.01.2007 20:18 Uhr von Ollie1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@drgary: Na, leiden wir unter dem Moralapostel-Syndrom? Kannst Deinen erhobenen Zeigefinger wieder einfahren. Auch wenn es leichtgläubigen Menschen wie Dir nicht passt: Ich bilde mir gerne mein eigenes Urteil.

Was Du darüber denkst... geht mir sonstwo vorbei.
Kommentar ansehen
28.01.2007 20:33 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tztz: Als hätts das früher nicht gegeben,
nur sieht man es halt erst jetzt, weil in jedem
Technikknubbel irgent ne miese Linse dirnsteckt ...

sau blöd sich dabei auch noch zu filmen.
SAU BLÖD

Würd mich mal interessieren, wieviele vergleichbare Fälle
nur in der letzten Woche in De passiert sind, aber
hey ...AMILAND halt ;)
Kommentar ansehen
28.01.2007 20:36 Uhr von jauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
drgary p0wned me :P: hast du mich erwischt ;)
Jaja, das ist der moralische Verfall der Jugend heutzutage....

Also Gewaltvideos find ich auch noch ein paar der kleineren
Probleme der Menschheit.
Über den Völkermord in Darfur redet man irgendwie nicht so
gern wie über ein paar wenige gewaltgeile pubertierende
Jugendliche...

Tja so isses leider
Kommentar ansehen
28.01.2007 21:42 Uhr von OATG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nenene: Jetzt sagen wieder alle die Jugend von heute und damals hätte es sowas nicht gegeben, damals waren nur die Videokameras noch nciht so modern, dass sie jeder hatte, aber sowas zu filmen ist einfach nur verrückt....
Kommentar ansehen
28.01.2007 22:00 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USA -warum hatte die kleine den keine Knarre: zur Selbstverteidigung mit? Das hätte ihr sicherlich geholfen und im richtigen Bundesstaat hätte sie nur ne Geldstrafe wegen übermäßiger Lärmerzeugung bekommen.
Kommentar ansehen
29.01.2007 06:29 Uhr von Liliane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Melbourne ist das nicht in Australien? Am Rande gefragt..
..Emanzipation auf allen Gebieten. Wer seine Kinder gewaltfrei erzieht,der steht scheinbar wirklich auf verlorenem Posten.Ein Spiegelbild unserer Gesellschaft ...rund um den Globus.
Kommentar ansehen
29.01.2007 07:19 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Niveau in diesem Forum ist unterirdisch....

1. Mal wieder die seltsamen Kommentare von wegen scheiss Amiland .... das ist eine britische Fahne die da in der australischen Flagge mit drauf ist.....

2. Das Video ist in der Quelle enthalten, wenn auch mit unkenntlich gemachten Gesichtern

3. http://www.tennis.com - was´n das für eine Seltsame Haltung, von wegen alle die das Video sehen wollen sind Perverslinge....

4. So gewalttätitig ist das Video nun auch nicht.... abgesehen von den Faustschlägen ins Gesicht.... wenn da mal nicht ein Zahn verloren ging.

5. Gut dass sowas angezeigt wird. Hier in Deutschland würde sich die Polizei mit so nem Kleinkram nicht auseinandersetzen

6. Habe ich ähnliche aggressive Situationen unter Jugendlichen auch schon im Straßenbild von Deutschland vorgefunden, wo mehrere Jugendliche einen Einzelnen bedrohen. Würde mich wundern wenn da dr.gary oder andere hach so entsetzte moralische Weicheier auch den Mumm gehabt hätten, sich vor einen zu stellen, den man gar nicht kennt .... es ist doch viel einfacher sich über die Umoral von Mitmenschen aufzuregen die wissen wollen, ob da nun wirklich mehr dran ist als eine Pausenklopperei ohne schlimmere Folgen. Aber als dank für die ganzen Hits erntet man auch noch eine doofe Anmache....
Kommentar ansehen
29.01.2007 08:09 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Videos ins Inet zustellen is das dümmste was es: gibt. Die begehen eine Straftat und filmen sich. Da is schon dämlich. Aber das dann auch noch im Inet zu veröffentlichen, sowas sollte wirklich ausm Genpool entfernt werden. Da können die auch gleich im Knast anrufen und sich Zellen reservieren lassen.
Kommentar ansehen
29.01.2007 09:21 Uhr von trialstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vid gibts doch: in dem beitrag selber auf local6.com ... schon krass RL
Kommentar ansehen
29.01.2007 09:34 Uhr von berlinNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wann immer ich: solche Videos im Internet finde leite ich sie unter http://www.polizei.de anonym an die Behörden weiter, die darauf hin ihrerseits Strafanzeige stellen...
Kommentar ansehen
29.01.2007 10:53 Uhr von enkill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
usa ist schon richtig: "Police in Melbourne, Fla.,(...)" -> Fla = Florida
"Investigators believe the girls live in south Brevard (...)"
-> County in Melbourne, Florida ;)

Zur News / zum Vid:
bleibt mir nur zu sagen, dass Gewalt ein Zeichen von
Mangel an "Fantasie" ist, nett ausgedrückt *g

immer wieder erstaunlich, aus welchen gründen menschen überhaupt zu gewalt greifen können.

liliane
"Wer seine Kinder gewaltfrei erzieht,der steht scheinbar wirklich auf verlorenem Posten."

antiautoritäre / gewaltfreie erziehung bedeutet nicht, dass
man dem kind alles durch gehen lässt.
wenn man aber nur noch mit gewalt herr der lage wird,
deutet dies entweder auf die erzieherischen fähigkeiten der
erzeuger oder darauf hin, dass eine erziehung gänzlich
gefehlt hat.

eben, fantasie und so :>
Kommentar ansehen
29.01.2007 11:21 Uhr von Kirifee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@enkill: Ich glaube eher mit der gewalltfreien Erziehung war nicht
nur gemeint , sein Kind nicht zuschlagen etc. Sondern
das du dein Kind so lieb und nett erziehen kannst wie
du willst. Wenn es dann in die Schule kommt wird es
nur aufgewallt , verachtung etc stoßen.

Und ich hab erlich auch angst das , wenn ich mal Kinder
habe , ich immer angst haben muss das sie in der Schule
verprügelt werden oder sowas. Irgend wie muss mal was
gegen diese Gewalt unternommen werden. Nur mir
fällt da selbst immer nur schwer etwas ein , was nicht
dazuführen kann das es nur noch schlimmer wird.

Ich hoffe das es nicht mehr solch eine Gewaltbereite
Jugend giebt , wenn ich mein Kind zur Schule schicken
muss...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?