28.01.07 16:53 Uhr
 416
 

GB: Affenbaby leidet an Schluckauf - Mutter hat es verstoßen

Das ca. vier Wochen alte Affenbaby Sokojoo im Newquay Zoo in Cornwall leidet an Schluckauf. Die Beschwerden begannen wenige Tage nach der Geburt und traten immer nach dem Stillen auf. Deshalb hat die Mutter das Baby nun verstoßen.

Sokojoo wurde aus dem Gehege ausquartiert und bekommt nun von den Tierpflegern die Flasche. Es ist allerdings geplant, das Baby wieder ins Gehege einzugliedern, sobald es feste Nahrung frisst.

Ein Pfleger sagte, dass der Schluckauf sehr süß sei und es das Tier menschlicher erscheinen lasse. Trotzdem ist er traurig, dass die Mutter das Kleine aus dem Grund ablehnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RangeKing
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mutter, Großbritannien, Affe, Schluck
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Vietnam: Karaoke-Darbietung auf Hochzeitsfeier endet tödlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2007 17:10 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: in der freien Wilbahn könnte das Baby wohl nicht überleben. Die Äffin handelt eher instinktiv und spürt, dass irgendwas nicht in Ordnung ist. Von daher ...
Kommentar ansehen
29.01.2007 02:06 Uhr von sopinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hat diese Mutter ihr kleines auch nicht verstossen:

http://www.youtube.com/...

;) Süüüüüüüs...
Kommentar ansehen
29.01.2007 12:11 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sopinon: Danke für den Link. Selten so gelacht!

Zur News: Ziemlich tpyische SUN-Nachricht. Woher wollen die denn so genau wissen, dass die Mutter das Kind wegen Schluckaufs verstoßen hat. So ein Unsinn...
Hoffe nur, der Schluckauf ist bei Affen nciht genauso schmerzhaft wie bei Menschen. Hatte mal einen Anfall, der fast einen Tag lang dauerte... das ist KEIN Spaß.
Kommentar ansehen
30.01.2007 09:14 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das galt ja auch lange Jahre: (in Bayern glaube ich heute noch) als Zeichen dafür, daß der Betroffene vom Teufel besessen ist.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?