28.01.07 16:29 Uhr
 386
 

Neuer Sendeplatz : "Schillerstraße" mit guten Quoten

Die sogenannte Impro-Comedy "Schillerstraße" strahlte am Freitagabend um 20:15 Uhr seine 100. und damit Jubliläumsfolge aus.

Sie bestand aus den besten Ausschnitten der vorangegangenen 99 Folgen und erreichte auf seinem neuen Sendeplatz, der von Donnerstag auf Freitag verschoben wurde, einen Marktanteil von 13,6 Prozent (1,7 Millionen Zuschauer im Alter von 14 bis 49).

Die Sendung überbot damit die Show "You Can Dance", welche vorher den Sendeplatz innehatte. Auch die nachfolgenden Sendungen wie "Hausmeister Krause" (9,5 Prozent) und "Die dreisten Drei" (10 Prozent) wurden deutlich geschlagen.


WebReporter: imag1nary
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Neuer, Quote, Friedrich Schiller, Schillerstraße
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2007 13:22 Uhr von imag1nary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den einzigen Sender den ich schaue ist Pro Sieben. Nicht mal den schaue ich länger als 3 Stunden, Sat 1 hat kaum noch was zu bieten.
Kommentar ansehen
29.01.2007 13:53 Uhr von Iiro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: @ Autor: Find ich auch. Es kommt (fast) nur Müll im TV. Von Comedy Central hatte ich auch mehr erwartet.

Schillerstraße, You Can Dance und so finde ich total kacke
Kommentar ansehen
29.01.2007 14:04 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schillerstraße? anfangs ganz nett, in der zwischenzeit nur blöd und langweilig
Kommentar ansehen
29.01.2007 16:24 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war auch gut: Ich hab ´Schillerstrasse´ am nächsten Tag in der Aufzeichnung gesehen und fand den Rückblick auf die Anfänge garnichtmal so verkehrt.
Bis auf Pocher (???) war alles gewohnt lustig.
Ich glaub um ´Schillerstrasse´ braucht man sich keine Sorgen zu machen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?