28.01.07 14:01 Uhr
 413
 

"The Saga of Ryzom": Server werden am Montag (29.01.) abgeschaltet

Die Liveserver des Rollenspiels "The Saga of Ryzom" werden am Montag von neun bis 15 Uhr abgeschaltet. Grund dafür sind einige Änderungen die vorgenommen werden müssen.

Außerdem sollen Installationsvorgänge verbessert werden. So soll erreicht werden, dass nur noch Daten für "Die Ruinen von Silan" installiert werden müssen.

Die restlichen Daten sollen dann erst im Spiel nachinstalliert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Server, Montag, Saga
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2007 16:37 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hrhr weltwichtige News - fast so wichtig wie der Papst iss tot :)
Naja aber es ist wenigstens eine News - und einige wirds interessieren von daher - danke für diese News :)
Kommentar ansehen
29.01.2007 07:12 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel klingt nach Komplettabschaltung: Könnte man eventuell das nächste Mal besser formulieren ;)

Ich wollt mich schon wundern warum ich letztens noch Werbung dafür lese, wenn die Server nun abgeschaltet werden ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?