27.01.07 10:53 Uhr
 113
 

Olympique Lyon will an die Börse - Mindestens 84 Mio. Euro Gewinn erwartet

Wie der Vorstands-Boss und Besitzer des französischen Fußball-Meisters Olympique Lyon, Jean-Michel Aulas, mitteilte, sollen durch den Börsengang des Klubs mindestens 84 Millionen Euro erwirtschaftet werden.

Insgesamt werden 3,7 Millionen Anteile verkauft.

Durch den Börsengang will Lyon seine neue Multifunktions-Arena finanzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Gewinn, Börse, Olymp, Lyon
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?