27.01.07 10:53 Uhr
 113
 

Olympique Lyon will an die Börse - Mindestens 84 Mio. Euro Gewinn erwartet

Wie der Vorstands-Boss und Besitzer des französischen Fußball-Meisters Olympique Lyon, Jean-Michel Aulas, mitteilte, sollen durch den Börsengang des Klubs mindestens 84 Millionen Euro erwirtschaftet werden.

Insgesamt werden 3,7 Millionen Anteile verkauft.

Durch den Börsengang will Lyon seine neue Multifunktions-Arena finanzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Gewinn, Börse, Olymp, Lyon
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?