26.01.07 21:36 Uhr
 244
 

Fußball: Erster Sieg für Köln unter Daum

Burghausen: Wacker Burghausen unterlag gegen den 1. FC Köln mit 1:3 (0:0). Bei den Kölnern feierten Johnsen und Serhat Akin ihr Debüt.

Nicu (58.) brachte den Gastgeber mit 1:0 in Führung, bevor der Schuss von Serhat Akin (65.) abgefälscht wurde und zum Ausgleich ins Tor flog. Scherz (81.) erzielte die Führung der Rheinländer. Broich (85.) erhöhte auf 3:1.

Der 1. FC Köln spielt kommenden Sonntag in Köln gegen Jena. Wacker Burghausen spielt als nächstes in München gegen den TSV 1860.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, Sieg
Quelle: kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2007 21:29 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na also, geht doch. Nur muß der FC gegen Jena nachgelegt werden, um wirklich um den Aufstieg zu spielen.
Kommentar ansehen
27.01.2007 00:28 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird schwer: für köln, noch oben mitzuspielen...konkurrenz ist riesig....lautern, karlsruhe.....wird schwer
Kommentar ansehen
27.01.2007 00:49 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alaaf: Hurra Kölle.
Jetzt fängt das Märchen des Kölner Wiederaufstiegs an.

Und für alle Pessimisten:
Der Abstand zu den Abstiegsplätzen der zweiten Liga hat sich vergrößert. Das war ein Sechs-Punkte-Spiel.

Als Kölner sage ich: Es wurde aber auch Zeit ! ! !
Kommentar ansehen
27.01.2007 12:08 Uhr von sanchoz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tiago hat doch auch sein Debüt gegeben oder nicht? Der wurde doch später eingewechselt und brachte nochmal neuen Schwung ins lahme Spiel.
Kommentar ansehen
27.01.2007 13:24 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na also: geht doch.

aber um den aufstieg spielen sie frühestens nächstes jahr.

wenn die starken mannschaften wie ksc oder hansa weg sind.

obwohl, dann ist der hsv bei der konkurrenz. dann wird es wieder schwer :-))
Kommentar ansehen
27.01.2007 19:40 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: die brauchen da noch ein paar puenktchen mehr um aufzusteigen....mal abwarten ob sie eine siegesserie hinlegen und die konkurrenten ein paar probleme bekommen

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?