26.01.07 13:58 Uhr
 220
 

T-Mobile setzt mit dem Ameo ab März auf mobiles Internet für Geschäftskunden

Wer viel unterwegs ist und trotzdem möglichst immer online sein möchte, ohne seinen Laptop mitnehmen zu müssen, der gehört zur Zielgruppe von T-Mobiles neuem Telekommunikationsgerät Ameo.

Ameo wurde von T-Mobile und deren Partner HTC entwickelt und soll zwischen PDA und Laptop angesiedelt sein. Ab März will T-Mobile das Gerät schwerpunktmäßig seinen Geschäftskunden anbieten.

Das Gerät zeichnet sich durch einer mit Magneten ansteckbaren Tastatur aus, aber auch eine Bedienung per Touchscreen ist möglich. Ameo vereint die Übertragungstechniken WLAN, UMTS, GPRS, Edge und HSDPA. Die Kosten liegen bei 499,95 Euro zzgl. Vetrag.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Mobil, Geschäft, März, T-Mobile
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?