26.01.07 13:30 Uhr
 13.506
 

Dakota Fanning (zwölf) soll Vergewaltigungsszene spielen - Entrüstung in den USA

Die zwölfjährige Dakota Fanning, bekannt aus Filmen wie "Krieg der Welten" oder "Hide and Seek", soll nun in ihrem neuen Film "Hounddog" eine Szene spielen, in der sie brutal vergewaltigt wird.

In den USA hat dies für eine Welle der Kritik gesorgt, die sich vor allem gegen die Eltern richtet, da diese den Dreh der Szene erlaubt hatten.

"Die Leute sollten ihre Kinder auf die Welt da draußen vorbereiten. Da ist nicht alles rosig", äußerte die Zwölfjährige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Vergewaltigung
Quelle: www.filmstarts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
"Captain Kirk": William Shatner wird bei Wettbewerb von Pferd aus Buggy geworfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2007 13:46 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chorkrin: in der quelle steht ja, dass es eine brutale Sexszene sein soll. denke schon, dass man da was zu sehen bekommt. aber nicht sehr viel. geschlechtsteile oder "erotische" positionen auf keinen fall. ich frag mich, ob eine 12-jährige erotisch sein kann... die hat doch noch gar nichts zum gucken... ;)

aber hast schon recht, wenn die das (ob durch eltern gedrängt oder nicht) will, soll sie es machen. wenn viele menschen sehen, wie ein kleines mädchen vergewaltigt wird und nicht immer nur davon hören, dürfte der schockeffekt vielen menschen die augen öffnen.
Kommentar ansehen
26.01.2007 13:56 Uhr von reaperman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Meine Güte, America´s latest Seetheart soll also eine "Vergewaltigungsszene" spielen. Ja, was ist denn daran so "hart" oder "schlimm". Nichts. Diese kleine Quäke wird doch als soooo tolle Schauspielerin gehandelt, da sollte sie diese Szene wohl spielen. Und ich betzweifle, das Fanning alle Teile selber spielen wird, man wird geschickt ihr Gesicht rein schneiden. Der Rest wird von einem Körper-Double gespielt. Genau wie Jodie Foster dereinst in "Das Mädchen am Ende der Straße" in dem die "Nacktszene" (auch ein schöner Rücken kann entzücken) von ihrer 15 jährigen Schwester gespielt wurde (Foster war damals ebenfalls 12, kurz darauf spielte sie in "Taxie Driver", der beiweitem härtere Szenen enthielt.

Also dieser Rummel ist mal wieder typisch VSA gemacht, von prüden evangelikalen, die lieber eine Splatter-Szene sehen als so etwas moralisch verwerfliches ... *lol*
Kommentar ansehen
26.01.2007 13:58 Uhr von dakotafanningfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: alsoooo
die szene wurde schon auf verschiedene seiten beschrieben. man sieht rein gar nichts. man sieht nahaufnahemen des gesichtest, der hände und der füße. das wars. klingt zwar ziemlich hart von wegen vergewaltigung bla.. aber wenn man nicht genau weiß wie diese aussehen wird, sollte man lieber nicht zu weit gehen. auf imdb foren wird sogar zum boykott aufgerufen. finde das ziemlich übertrieben.
Lg
Kommentar ansehen
26.01.2007 13:59 Uhr von dakotafanningfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achso.. [teil2]: ja und man sieht also nur die aufnahmen und ein blitzlichtgewitter.. dann fängt sie an zu weinen und die szene blendet aus.. man sieht also rein gar nichts..
Kommentar ansehen
26.01.2007 14:02 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann ist ja gut alles andere hätte mich doch sehr geschockt...
Kommentar ansehen
26.01.2007 14:21 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jodie Foster und die Kleine Haben sogar eine gewisse Ähnlichkeit, finde ich...
Kommentar ansehen
26.01.2007 14:29 Uhr von reaperman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: nein Jodie Foster war schon immer eine Schauspielerin, Dakota Fanning ist eine atmende Heulboje ...
Kommentar ansehen
26.01.2007 14:41 Uhr von Fara78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das mädel: hat mit 12 Jahren sicher schon mehr erlebt, als der tobende Mob, der sich über das ganze aufregt. Schaut euch die Mädels heutzutage doch mal an, die sehen mit 13 schon aus 18. Vor 15 Jahren sahen die Kinder ihrem Alter entsprechend noch aus, und haben sich auch so verhalten.
Kommentar ansehen
26.01.2007 14:46 Uhr von cyrusdavirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dakota fanning: is schon cute
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
26.01.2007 14:49 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja Es kommt immer auf die Darstellung an, ob es okay ist oder nicht. Meist können und werden auch Body-Double eingesetzt.

Wenn die Eltern die Szene erlaubt haben und das Jugendamt einverstanden ist - die sind in den USA etwas strenger drauf als hier - dürfte wohl alles in Ordnung sein.
Kommentar ansehen
26.01.2007 15:48 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dakota selbst...": "...versteht die ganze Aufregung jedoch nicht.
Sie sagte: "Die Leute sollten ihre Kinder auf die Welt da draußen vorbereiten. Da ist nicht alles rosig.""

Dem ist nichts hinzuzufügen
Kommentar ansehen
26.01.2007 16:03 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön nachgeplappert: Die arme kleine scheint noch nicht ganz zu begreifen was richtig und was falsch ist.
Aber sie ist erst 12.
Daher wird sie nur nachgeplappert haben was ihr wichtige Filmleute vorgesagt haben.
Ihre Fangemeinde dürfte damit schlagartig geschrumpft sein.
Kommentar ansehen
26.01.2007 16:31 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: beschrieben kriegt man nichts zu sehen.

Alles nur PR
Kommentar ansehen
26.01.2007 16:36 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"brutal vergewaltigt": naja - allzu exzessiv wird die szene wohl nicht werden.
es ist ja nicht so als ob gaspar noe regie führen würde...
Kommentar ansehen
26.01.2007 17:09 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm ich weiss nicht.. schwierig zu beurteilen.
also was sie selbst dazu gesagt hat kommt ziemlich sicher von den eltern..

ich denk eher das ein älteres mädel die szene spielen sollte...

aber naja ist halt IHR film
Kommentar ansehen
26.01.2007 18:24 Uhr von xerox-18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Body-Double: für was ?? das Mädel schaut aus 9-10 da ist nix was man abguggen können *lol*
Kommentar ansehen
26.01.2007 18:47 Uhr von Numanoid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Film ist schon fertig! Die Szene muss gar nicht mehr gedreht werden, weil der Film schon fertig ist und demnächst auf dem Sundance-Festival gezeigt wird.
Es waren übrigens wieder christliche Fundamentalisten die sich als erste über die Szene aufregten..
Kommentar ansehen
26.01.2007 19:02 Uhr von xerox-18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
christliche Fundamentalisten sind fast schon schlimmer wie alle fernost terroristen zusammen.
Kommentar ansehen
27.01.2007 00:55 Uhr von tillus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xerox-18: stimm dir zu ^^ von daher garnicht erst aufregen und diesen PR Kram abhaken ^^
Kommentar ansehen
27.01.2007 10:55 Uhr von helge12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Film ist im Kasten: laut US Presse trägt sie einen Boddy und die Szene ist so dunkel das nur!!! Schatten-Umrisse zu sehen sind
Kommentar ansehen
27.01.2007 11:12 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das eigentlich für ein Film: indem 12jährige Elvis-Fans vergewaltigt werden? Hoffentlich nicht bei Elvis himself ....
Scheint ja generell eher dann ein brisanter Streifen zu sein.

Warum sollte eine 12jährige das nicht spielen? Sie weiss doch worum es geht und das sie eine Rolle spielt. Wo lliegt der Unterschied dazu Kinder in Horrorfilmen mitspielen zu lassen, wo sie kleine Psychopathen mimen, oder was ist mit der Hauptdarstellerin aus derm Film Lolita. Ihre Rolle gab vor, das auch noch "freiwillig" zu tun. Hat die Schauspielerin darunter gelitten? Ich glaube nicht.

Davon, dass man nicht darüber redet und es mit keinem Medium darstellt, lässt sich Kindesmissbrauch leider nicht aus der Welt schaffen.
Kommentar ansehen
27.01.2007 18:30 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht man den Einfuß von: Sciencetologie.Aber wenn die Kleine bei der Scene dann
genau so kreischt wie in "Krieg der Welten" wird das ganze
sowie so zum lachen.
Kommentar ansehen
27.01.2007 21:05 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch wiedergegeben? Denn diese news suggeriert, dass der Film erst gedreht werden soll.
"Die ...soll nun in ihrem neuen Film ... spielen"
Die Quelle hingegen berichtet:
"US-Kinderstar Dakota Fanning spielt in ihrem neuen Film "Hounddog" eine Vergewaltigungs-Szene."
(Wurde ebenfalls von: Numanoid, helge12 angemerkt)

r.j.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?