26.01.07 10:47 Uhr
 137
 

Fußball: Klasnic hat Nieren-OP gut überstanden

Dem Stürmerstar und Nationalspieler Ivan Klasnic, der an Nieren-Insuffizienz leidet, wurde erfolgreich eine neue Niere transplantiert. Am Tag nach der Operation zeigte sich, dass der Körper die Niere annimmt.

Die Niere wurde angeblich von einem engeren Bekannten gespendet. Gerüchten zufolge soll sie von seinem Bruder Josip Klasnic sein. Diese werden allerdings dementiert.

Der Kroate wird Werder Bremen voraussichtlich sechs bis acht Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der im Sommer auslaufende Vertrag soll, so Werder Bremen, um ein Jahr verlängert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: imag1nary
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, OP, Niere
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2007 10:12 Uhr von imag1nary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freue mich für Ivan. ich wünsche ihm nur das Beste für die Zukunft und dass er wieder zu alter Klasse zurück findet.
Kommentar ansehen
27.01.2007 00:31 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kann: man nur wünschen, dass das organ nicht abgestoßen wird....viel glück

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?