26.01.07 08:41 Uhr
 2.851
 

Niederlande: Dating-Show für Entstellte sorgt für Proteste

Der niederländische Privatsender SBS 6 hat in den Niederlanden für Proteste gesorgt. Der Sender will eine Dating-Show für Menschen, die durch Unfälle oder Krankheiten entstellt wurden, ausstrahlen.

Von den Behinderten-Verbänden erntet die Show "Liebe auf den zweiten Blick" harsche Kritik, da die Verbände befürchten, dass die Kandidaten "wie im Zirkus begafft" werden. Mehr als 80 Prozent der Niederländer sind gegen die Sendung.

Der Sender wies die Kritik zurück und erklärte, dass die Kandidaten durch die Show eine neue Chance erhalten sollen, einen neuen Partner zu finden. Zudem werde respektvoll mit den Menschen umgegangen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Protest, Niederlande, Dating
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm
Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2007 09:01 Uhr von cm70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auweia: Es ist ja schön, dass die Kandidaten eine Chance bekommen sollen und dass man mit ihnen respektvoll umgeht. Dennoch finde ich dieses Showkonzept völlig daneben. Es ist doch klar, dass die Kandidaten nur begafft und vorgeführt werden.
Kommentar ansehen
26.01.2007 09:02 Uhr von nirvana4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cm70: kann dir nur zustimmen!
Kommentar ansehen
26.01.2007 09:16 Uhr von DonLogan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber es wird doch niemand gezwungen mitzumachen oder es sich anzusehen. Von daher OK.
Kommentar ansehen
26.01.2007 09:55 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Idee ist ok: Hallo,

ich finde die Idee ok, solange das ganze mit der notwendigen Ernsthaftigkeit umgesetzt wird, und nicht dazu missbraucht wird um den Leuten was zum gaffen zu bieten finde ich das ganze ok.
Kommentar ansehen
26.01.2007 10:01 Uhr von Begosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch miss-wahlen sind nichts anderes als eine fleischbeschau.
gaffer gibt es überall, genauso wie neugierige.

ich find die aktion gut. denn ich bewundere den mut der freiwilligen. die gaffer schauen doch nur, weil sie etwas außergewöhnliches sehen. gehen mehr menschen mit einer behinderung, egal welcher art, in die öffentlichekeit, schaut irgendwann niemand mehr.

begosch

Kommentar ansehen
26.01.2007 10:59 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einen höheren Unterhaltungwert hätte vielleicht noch eine Quiz-Show für geistig Minderbemittelte. Kann ich mir nicht vorstellen, dass das wirklich ein akzeptables Format ist.
Kommentar ansehen
26.01.2007 11:05 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Whitechariot: Das mit der Quiz Show würde ja nun wirklich zweifelsfrei darauf hinauslaufen die Menschen lächerlich zu machen, und ich denke dass das eben bei so einer Dating Show nicht der Fall sein muss!
Kommentar ansehen
26.01.2007 11:19 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*hüstel*: "Quiz-Show für geistig Minderbemittelte" gibts zur Genüge...
Kommentar ansehen
26.01.2007 11:30 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal überlegen whitey: chartshow, pilawas rateding, nur die liebe zählt mit kai der pflaume, raab, pocher, schillerstraße, christiansen...

nö, es gibt keine show im fernsehen in der die geistig minderbemittelten nicht in der mehrheit wären.
Kommentar ansehen
26.01.2007 11:35 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jugendliche kurz vor knast: wenn ich an o.g. sendung denke - dann lieber die datingshow.

oder bei den jugendlichen ein telefonvoting einführen mit dem man jede woche einen in den knast wählen kann...*rotfl*
Kommentar ansehen
26.01.2007 13:30 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: ich schrieb doch QUIZ-Show... :-p
Kommentar ansehen
26.01.2007 13:33 Uhr von Begosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jschling: was meinst du mit moralischer grenze???

ich finde es gut, wenn es auch für enstellt, behinderte oder sonstige menschen, die nicht dem allgemeinen schönheitsideal entsprechen, eine plattform geboten bekommen.
vorrausgesetzt es wird nicht ins lächerliche gezogen.
ich finde es eher moralisch verwerflich, grundsätzlich bestimmte menschen auszuschließen nur weil wir dessen gesicht häßlich finden.

begosch
Kommentar ansehen
26.01.2007 13:40 Uhr von berlinNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das jemand der adolf heißt: die idee gut findet, verwundert nicht ...=)
Kommentar ansehen
26.01.2007 13:44 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@berlinNews: ich bin immer wieder erstaunt wie gern manche Menschen zeigen wie intelligent sie sind :-).
Kommentar ansehen
26.01.2007 17:06 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich: ist das je ne gute Idee, den Leuten ne 2. Chance zu geben, aber wieso denn bitte im TV? sehr uneigennützig von den Leuten und das ins TV zu bringen ist stumpf und geschmacklos, finde ich. Denn immerhin: wer da mitmacht, ist vielleicht ernsthaft bei der Sache, aber das wird doch nur DESHALB ausgestrahlt, weil die begafft werden SOLLEN von den Zuschauern, so wollen die Leute gute Quoten rausholen. Das ist das falsche Motiv!
Kommentar ansehen
26.01.2007 19:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was kommt den als nächstes: für ein "Knaller " in deutsche Stuben über Privatsender?
Einarmige Stehgeiger? Mount Everest Bezwinger ohne Lungenflügel? Brustschwimmer ohne Arme?
usw. usw.Da passt schon fast der Kalauer von Harald Schmidt:

Was ist fies?
Einen Blinden ins Kino schicken!
Was ist nun aber saufies?
Wenn man einen Stummfilm gewählt hat!

Eine 2. Chance über`s TV, da gibt es genug andere Möglichkeiten.
Kommentar ansehen
27.01.2007 04:54 Uhr von el_FaTaL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir Normalos gehen auf die Strasse und sind von Normalos umgeben ...
für behinderte ist es schwieriger gleichgesinnte zu finden

Und die Kritik kommt wahrscheinlich nur von Normalos
also wo ist jetzt die geistige Intoleranz zu finden
Kommentar ansehen
27.01.2007 12:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
whitechariot: ja dann :-)

obwohl, wenn ich so manche kandidaten bei wer wird millionär oder auch bei quiz mit pilawa anschaue sind da auch so manche debile dabei.

wobei man da die aufregung noch mitbedenken muss.

aber ich habe immer das gefühl - kann täuschen - bei ewg (kulenkampff) damals waren die kandidaten intelligenter.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?