25.01.07 21:25 Uhr
 100
 

Endesa hat laut Acconia einen Wert von bis zu 54 Euro pro Aktie

Der spanische Baukonzern Acconia, der sich dafür einsetzt, dass der von E.ON umworbene spanische Energiekonzern Endesa unabhängig bleibt, teilte auf einer Analystenpräsentation mit, dass die Aktien Endesas bis zu 54 Euro wert sind.

Laut Acconia ist das Angebot E.ONs mit 34 Euro pro Aktie deutlich zu niedrig. Momentan liegt der Wert der Endesa-Aktien bei 39 Euro. Acconia besitzt zurzeit 21 Prozent der Aktien von Endesa.

Acconia widersprach zudem der Vermutung, dass der Aktienkurs von Endesa wieder sinkt, falls E.ON oder Gas Natural ihre Angebote zurückziehen. Es wird vermutet, dass E.ON sein Angebot nur leicht nach oben korrigiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Aktie, Wert
Quelle: de.today.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2007 20:51 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass Acconia einfahc nur das schnelle Geld machen will, indem sie das Angebot E.ONs möglichst hoch treiben, dmait sie ihre Aktien teuer verkaufen können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?