25.01.07 19:15 Uhr
 2.307
 

Spray beugt frühzeitiger Ejakulation vor

Im Februarheft des in Großbritannien erscheinenden Urologenjournals "BJU International" wird berichtet, dass ein Spray der frühzeitigen Ejakulation vorbeugt.

In dem Medikament TEMPE-Spray (Topical Eutectic Mixture for Premature Ejaculation) sind Betäubungsmittel enthalten. Das Spray sorgt dafür, dass der Orgasmus beim Mann ums Fünffache hinausgezögert wird.

Das Arzneimittel wurde an Männern, die zwischen 18 und 75 Jahre alt waren, erprobt. Der Test, er wurde von Wissenschaftlern aus Großbritannien und den Niederlanden ausgeführt, dauerte einige Wochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Spray, Ejakulation
Quelle: www.menshealth.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2007 19:17 Uhr von jensonat0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Folgen? Und wie sieht es bei dem "Medikament" mit Langzeitfolgen aus? Hinterlässt das irgendwelche Schäden? Ich glaube solche Informationen werden viel zu oft garnicht erst erforscht oder einfach nicht an die Kunden überliefert. Ich wäre bei solchen produkten auf jeden Fall vorsichtig. Die Erfinden vieles da drüben auf der Insel ;)
Kommentar ansehen
25.01.2007 19:24 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mann könnte es auch mit kältespray probieren, aber dann vorsicht wegen der bruchgefahr :-)
Kommentar ansehen
25.01.2007 19:38 Uhr von DIONA23PAR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: wären dann also 10 minuten sex. so ein scheiss,eine werbeunterbrechung dauert nur ca. 8min,also sinnlose erfindung;)
Kommentar ansehen
25.01.2007 19:57 Uhr von innocenti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wochen ???? Der Test,..., dauerte einige Wochen.
Ja was sagt man(n) dazu ! Wohl zuviel Spray benutzt ?
Kommentar ansehen
25.01.2007 20:01 Uhr von Lun4t1c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ innocenti: LOL ;D
Kommentar ansehen
25.01.2007 21:30 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@diona: 10 Minuten? Mann, bist du langsam....


@topic: Kann übrigens genauso nerven, wenn sie schon lange fertig ist, und er sich immer noch verzweifelt die Eier zum Orgasmus zu schaukeln versucht - gibts denn an dem Spray dann ne Dosierhilfe?
Kommentar ansehen
25.01.2007 22:10 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Frage: frühzeiter Abschuß oder Zusammenbruch wg. aufkommender Bocklosigkeit -

was ist besser?

(für uns Kerle)
(eigtl. nicht nur)
Kommentar ansehen
26.01.2007 09:18 Uhr von DIONA23PAR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mäckie messer: da habe ich die 5 minütige zig. pause schon mit eingerechnet.(das "nachspiel ",streicheln,küsschen, usw. natürlich auch)....
Kommentar ansehen
10.02.2007 12:39 Uhr von Katsugo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, wie neu! Ich habe bis vor ca zwei Jahren in einem Sex-Shop gejobbt, und da war dieses Spray der Renner!
Das Mittel hieß "Stud", und der Wirkstoff war "Xylocain". Derselbe Wirkstoff, wie in Lokalbetäubungsmitteln (Siehe Lidocain).
Es gab auch schon Condome mit diesem Mittel, aber dann wurde wohl herausgefunden, dass die Frau damit genauso betäubt wird. X)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?