25.01.07 16:24 Uhr
 531
 

Rekordverlust im Jahr 2006 - Ford mit einem Minus von 12,7 Milliarden Dollar

Nachdem der US-Autobauer Ford im Jahr 1992 einen Rekordverlust von 7,39 Mrd. Dollar verbuchen musste, wurde im Jahr 2006 ein neuer Rekordverlust verbucht. Im letzten Jahr lag das Minus des Autobauers bei 12,7 Milliarden Dollar.

Der Autobauer, der sich momentan in Umstrukturierungsmaßnahmen befindet, will bis zu 45.000 Arbeitnehmer entlassen. Allein im vierten Quartal wurde ein Minus von fast 5,8 Milliarden Dollar verbucht.

Ford muss zurzeit, genau wie der amerikanische Konkurrent General Motors, mit der Konkurrenz aus Asien kämpfen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Dollar, Rekord, 7, Milliarde, Ford, Minus
Quelle: tagesschau.sf.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2007 18:30 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Swissair2: und alle manager holen sich noch eine abfindung bevor sie das sinkende schiff verlassen ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?