25.01.07 15:32 Uhr
 472
 

Russland: Matrose verurteilt - Er züchtete Cannabis in den Kasernenbaracken

Alexander P. diente als Matrose an Bord des atomgetriebenen Unterseebootes "Dmitry Donskoy". Vor über einem Jahr fing er an, in den Baracken auf dem Kasernengelände Cannabis zu züchten.

Insgesamt züchtete er drei Cannabis-Pflanzen auf den Fensterbrettern. Die Ernte brachte der Matrose in einem Lagerraum unter und versorgte von dort aus sich selbst und seine Kollegen mit dem Stoff.

Das Militärgericht in der Stadt Severodvinsk verurteilte den Matrosen am Mittwoch - er muss für zwei Jahre in ein Gefängnislager.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Cannabis, Kaserne
Quelle: www.mosnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2007 15:28 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Uboot kann man sich (falls Interesse da) auf folgender Seite ansehen: http://rasputin.physics.uiuc.edu/~wiringa/Ships/Period4/Russia/DmitryDonskoy.html
Kommentar ansehen
25.01.2007 15:52 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefängnis - "LAGER" hört sich mal häftig an, ist das heute noch sowas wie ein Gulag ?

2 Jahre wegen 3 Pflanzen ist meines erachtens auch zuviel.

Unerenhaft entlassen, Geldbuße und Gut ist !
Kommentar ansehen
25.01.2007 16:24 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tztztz da is man schon so drauf und will kein geld mehr in irgendwelche schwarzgeldsümpfe versenken und baut sich das zeug dann auf natürlichem wege an, hat mehr kohle in der tasche, die ja nun irgendwie der wirtschaft zu gute kommt... und man bekommt trotzdem einen auffen sack!!! und der rest der bevölkerung auch... der herr will bestimmt auch ma was essen im knast, und wer zahlt dann?

mir isses wurscht ob ich wegen kiffen oder anbau einen auffen sack bekomme, (ein bescheuertes gesetz, gemacht von bescheuerten, für bescheuerte... hmm, ich bin nicht bescheuert, also auf mich nich anwendbar).
ich hab ja nichma n schuldgefühl beim kiffen, dann kann ich mich auch nich schuldig bekennen!
bei dealerei sieht das ganze schon anders aus... wenn einer kiffen will, soll er sich das anbauen, wenn man da kein bock drauf hat, will man auch nich kiffen!

ausserdem muss das zeug dann nichma gut sein, kennt man ja von seinen eigenen tomaten, das sind immer die besten!
Kommentar ansehen
25.01.2007 17:09 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Knast: wird er leider auf ganz andere Drogen kommen... :-(
Heroin ist dort Gang und Gäbe...

Schwachsinnige Gesetze wie überall auf der Welt.

@ Autor...
züchtete... ;-)

Hemp for Victory.
-->http://video.google.de/...

Mlg
Kommentar ansehen
25.01.2007 20:45 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer´s braucht. Er züchtete bloß 3 Cannabispflanzen, und die anderen wollten offenbar freiwillig auch etwas davon konsumieren. Und für sowas Triviales 2 Jahre Gefängnislager? Es gibt Schlimmeres als das.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?