25.01.07 10:21 Uhr
 1.882
 

Organisierte Geldvermehrung in einer österreichischen Pfarre

In einer österreichischen Pfarre gab es in den letzten Monaten eine organisierte Geldvermehrung. Im November erhielten alle Gottesdienstbesucher nach dem Kirchgang fünf Euro. Insgesamt wurden 3.000 Euro verteilt.

Die Gläubigen hatten die Aufgabe, innerhalb weniger Wochen das Geld zu vermehren. Der Reinerlös sollte für die Renovierung des Pfarrzentrums verwendet werden.

Ende Januar hat sich herausgestellt, dass aus den 3.000 Euro bereits 15.000 Euro geworden sind. Viele Pfarrmitglieder hatten auf kreative Weise das Geld vermehrt. Unter anderem wurden eine CD aufgenommen und Kalender hergestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AslantheKing
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Organ
Quelle: ooe.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2007 10:15 Uhr von AslantheKing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine gute und kreative Idee und ein erstaunlicher Zinssatz. Innerhalb von wenigen Wochen eine Steigerung von 3.000 auf 15.000 Euro. Welche Bank kann hier mithalten?
Kommentar ansehen
25.01.2007 10:31 Uhr von woehmke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht: Der Kirche so unter die Arme zu greifen, wo doch jeder weiss, dass die Kirchen kein Geld mehr haben.

c ya
Kommentar ansehen
25.01.2007 12:10 Uhr von kuste2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso: Naja ich denke mal, da wurde gezielt darauf spekuliert, dass sich niemand eine Blöse geben wollte. So von wegen "der hat es nicht geschafft das Geld zu vermehren". Also haben die meisten aus der eigenen Tasche etwas drauf gelegt.
Kommentar ansehen
25.01.2007 12:32 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pfarre? Ist das ein Ausdruck, welcher nur in Österreich verwendet wird?
Wenn ja, wie würde so etwas in Deutschland heissen?
Danke für die Aufklärung.

r.j.
Kommentar ansehen
25.01.2007 12:39 Uhr von sternthaler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pfarre: bedeutet

Pfarrei
Pfarrbezirk
Pfarrgemeinde
Kirchengemeinde
u.ä.
Kommentar ansehen
26.01.2007 07:27 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde den Begriff auch sehr ungewöhnlich -: ich hab ihn noch nie gehört und selbst der Duden-Online kennt diesen Begriff nicht.
Kommentar ansehen
27.01.2007 02:28 Uhr von slice123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott jetzt tut nicht so als ob ihr Deutschen die Urväter der Sprache seid. Bei uns in Österreich gibts viele Ausdrücke die nur regional bekannt sind, aber ich bin sicher in Deutschland werden auch Ausdrücke verwendet, die in keinem Wörterbuch dieser Welt stehen.

vgl. "Schorle" ein Ausdruck bei dem ich jedesmal irgendwas kaputtmachen will weil er mir so dämlich vorkommt :o)
(in Österreich: "G´spritzter")
Kommentar ansehen
27.01.2007 14:23 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ slice / @ "Pfarre": @ slice:

A geh, wos wuist... meinst Du der Begriff wäre besser? :-p

Schorle steht übrigens in Wörtbüchern :-D.


Pfarre allerdings auch:

Pfar|re f. 11 Pfarrbezirk
(Wahrig, Deutsche Rechtschreibung)

Pfar|re [f. 11] ? Pfarrbezirk
(Bertelsmann Wörterbuch)
Kommentar ansehen
27.01.2007 14:25 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ zenon: Ähem... also wenn ich bei http://www.duden.de das Wort suche, kommt folgendes:

Pfar|re, die; -, -n [mhd. pfarre, ahd. pfarra, H. u., viell. verw. mit ?Pferch] (landsch.): Pfarrei. ...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?