25.01.07 10:03 Uhr
 703
 

Dinslaken: Kleinkind allein beim Abendausflug

In Dinslaken bemerkte ein Passant auf der Straße ein kleines Mädchen, welches ohne Schuhe, nur mit T-Shirt und einer Windel bekleidet war.

Die alarmierte Polizei konnte nach einer Befragung von Anwohnern - das Kind wollte weder seinen Namen, noch seine Adresse nennen - das Haus der Eltern ausfindig machen, bei dem die Eingangstür offen stand.

Das Kind konnte dann unversehrt seiner Mutter übergeben werden.


WebReporter: obbiwahn
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Klein, Kleinkind, Dinslaken
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder
Gütersloh: 86-Jähriger wird Geldbörse gestohlen und daheim wird eingebrochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2007 10:28 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da war die mama: wohl lieber mitm hero aufm löffel beschäftigt.
Kommentar ansehen
25.01.2007 10:53 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@H3Nn355Y: Wie kommst du jetzt bitte auf deine Vermutung?

Weder in der News noch in der Quelle wird etwas von Heroin gesagt.

Es ist doch durchaus möglich und in diesem Fall auch wahrscheinlich, dass die Kleine eben unbemerkt die "Chance" genutzt hat und ausgebüchst ist.
Das kommt auch in sogenannten "guten" Familien vor.
Kommentar ansehen
26.01.2007 12:09 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Klaus Ch. Wein: ich weiss ja nicht ob "Weinschnittverbrand" aus deiner unfähigkeit zu schreiben oder aus einer verkrüppelten art von humor resultiert, aber seis drum.

vielleicht kannst du auch darlegen, was mein nick mit meiner meinung zu tun hat. warscheinlich aber eher nicht.

und alle kleinkinder die ich im umfeld habe wissen, dass die sowas nicht dürfen. auch mit unter 2 jahren.

ausserdem ist es ein untershcied im treppenhaus zu stehen oder stundenlang drausen rumzulaufen.


@pippin: wenn man net merkt dass des eigene kind sich weg macht dann happerts an der erziehung des kindes und am willen der eltern.

ausserdem kann ich nirgendwo anzeichen dafür erblicken, dass die mutter anstalten gemacht hat die kleine zu suchen. weder anruf bei der polizei noch suchen ausserhalb der wohnung.
Kommentar ansehen
26.01.2007 16:46 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit Windeln ? Hui, ein 3 jähriges Kind das noch Windeln trägt.
Man sollte die Eltern nicht nur wegen der Verletzung ihrer Aufsichtspflicht belangen.
Man sollte denen auch mal klar machen das ein 3 jähriges Kind keine Windeln mehr trägt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?