25.01.07 08:53 Uhr
 64
 

Fußball/Frankreich: Girondins Bordeaux gewann bei Meister Olympique Lyon

Der Tabellenführer Olympique Lyon verlor gegen Girondins Bordeaux mit 1:2 (0:2). Es war die zweite Niederlage für Lyon während der laufenden Saison und die erste Heimniederlage.

Per Foulelfmeter traf Pablo Francia (3.) zum 1:0 für die Gäste. Johan Micoud, ehemaliger Spieler des SV Werder Bremen, schoss in der 27. Minute das 2:0 für Bordeaux. Fred (64.) konnte nur noch für Lyon auf 1:2 verkürzen.

Olympique Lyon ist weiterhin Tabellenführer der Ligue 1. 14 Punkte beträgt der Vorsprung vor Olympique Marseille.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frankreich, Olymp, Meister, Lyon, Bordeaux
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2007 00:54 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die letzten fünf Jahre wurde Olympique Lyon französischer Meister. Auch diese Meisterschaft ist Lyon kaum noch zu nehmen. Auch diese Niederlage wird daran nichts ändern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?