24.01.07 22:15 Uhr
 3.910
 

"Eragon"-DVD erscheint trotz Boykotts der Kinobetreiber am 19. März

Obwohl die Cinestar-Gruppe androhte, die Fox-Produktion "Eragon" zu boykottieren (ssn berichtete), falls Fox den Film am 19. März auf DVD veröffentlicht, bestätigte Fox den Termin der DVD-Veröffentlichung.

Die Cinestar-Gruppe überlegt nun, auch die Filme "Rocky Balboa" und "Nachts im Museum" zu boykottieren.

Fox hat bekannt gemacht, dass "Eragon" als Einzel-DVD, Special Edition und im Steelbook erscheinen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DVD, März, Boykott
Quelle: www.widescreen-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prominente Reaktionen auf den Anschlag in Manchester
Großbritannien: Hotel-Angestellte wegen Sex mit Orlando Bloom gefeuert
Heidi Klums Ex-Freund soll Chris Cornell Beruhigungstabletten gegeben haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2007 21:55 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur 3 Monate nach Kinostart schon auf DVD. Da überlegt man sich wirklich, ob es sich lohnt ins Kino zu gehen.
Kommentar ansehen
24.01.2007 22:58 Uhr von lord_prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: um so besser für die Kunden, wenn es sich nicht lohnt (siehe alle Liebesschnulzen) sie ins Kino zu bringen dann öhm naja dann lieber gleich DVD is ergo aus der Videothek auf günstiger.

Die Kinos sollten vll. nich blind jeden scheiß reinnehmen, sondern nur das was sich vom Bild und Ton her lohnt und dann ggf. auch mal ältere zeigen, für die die kein Home-Cinema haben was ein Grossteil der Bevölkerung ist wie man hört^^
Kommentar ansehen
24.01.2007 23:15 Uhr von sc4ry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich begrüße sowas, ehrlich gesagt, ist es mir wurscht, was die kinos wollen.
ich hab kein bock auf die preise dort, und das feeling ist einfach auch nicht mehr das, was es mal war.
Kommentar ansehen
24.01.2007 23:40 Uhr von Amenhotep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Umsatz der mit DVDs erzielt wird, ist doppelt so hoch wie der, der mit Kinobesuchern gemacht wird.

DVDs bieten Making-Ofs, Extras, Kommentare, längere Film-Versionen und andere Features, die man im Kino halt nicht bekommt. Außerdem kann man den Film so oft gucken wie man will.

Wenn ich das richtig im Blick habe, werden DVDs auch billiger und das Kino teurer. Da darf man mir aber widersprechen :-)

Vielleicht stimmt man mir aber auch zu, dass man bestimmte Filme einfach im Kino gesehen haben muss, weil sie ganz anders wirken als auf dem TV daheim. Das trifft aber auf sehr wenige zu *g*
Kommentar ansehen
24.01.2007 23:50 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da es in kinos meisst zu teuer ist und wegen unseren temperaturen nicht gerade ein open(auto).kino zu machen ist...
und ausserdem die illegale aufnahme vorhanden ist... weil der normalbürger in der technik informiert worden ist ...
ist es nur gut dass es die dvd eher gibt!

wenn die kinos mehr bieten würden also comfort.. und die preise senken würden........ denn würden sie auch gewinn machen... also mehr auf kompfort und quantität setzen... bzw. mehr 3d
Kommentar ansehen
25.01.2007 00:03 Uhr von thedemonhunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der film ist schrott: mich wundert das verhalten von cinestar. der film ist grottenschlecht. wenn sie deswegen rocky boykottieren schneiden sie sich ins eigene fleisch, da der film gute kritiken bekommen hat.
Kommentar ansehen
25.01.2007 08:13 Uhr von jp_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe der film, hätt: ich mir irgendwie denken können..

wie vor mir schon gesagt wollen die wohl echt nur noch wieder ins plus kommen bei diesem minus film XD

@amen: ich stimme dir voll und ganz zu, filme wie herr der ringe oder star wars sollte man sich im kino anschauen, die sind echt klasse.
Besonders bei sogenannten kino nights wo eine komplette staffel wie z.b. 3 teiler hinter einander laufen und man knapp 12 stunden im kino ist wie bei hdr sollte man mal gewesen sein
Kommentar ansehen
25.01.2007 08:22 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Amenhotep: Das mit den längeren Film-Versionen stimmt leider nicht immer. Die Kino-Version von Waterworld ist leider nie auf DVD erschienen!!

Aber ansonsten hast du schon recht. Ich habe einen Beamer, eine 5.1 Surround-Anlage, die hiesige Videothek bietet Filme zwischen 0,5 - 1€ Tagespreis an... und: ich muss nicht 8,50€ für ne Portion Nachos mit Käse und nen Liter Cola zahlen, wenn ich was knabbern und trinken will...!!!
Kommentar ansehen
25.01.2007 08:32 Uhr von LuCypher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@amen: Naja, das mit dem "DVDs werden billiger" kann ich nur bedingt zustimmen....
Die Single(!)-DVD für 18-20 € zu verkaufen find ich schlicht zu viel!

Achja... und von dem Boykott soll auch "Rache ist sexy" betroffen sein
Kommentar ansehen
25.01.2007 08:35 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tobo81: zitat: ". und: ich muss nicht 8,50€ für ne Portion Nachos mit Käse und nen Liter Cola zahlen, wenn ich was knabbern und trinken will...!!!!"

soviel zahlste in der regel auch nirgens... selbst in unserem überteuertem cinemaxx biste da nur mit 5 euro dabei :) aber die ssn-trolle neigen ja stets gerne zu übertreibungen...
Kommentar ansehen
25.01.2007 09:00 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@detterbeck: n Liter Cola kostet bei uns allein schon 4,50!! also mit 5 Euro kommst bei uns nich weg...
ich nimm mir mein trinken und essen immer selbst mit und bekomm die kino-karten dank schülerausweis für 5,90....von daher kann ich mich eig. nicht beschweren, auch wenn 5,90 nicht grad der traumopreis ist, aber besser als 8 oder 9 euro!! Bei Troja hab ich mit meiner Freundin zusammen allein für die Kinokarten 18 Euro gezahlt! Ich denk halt wenn 2 Karten mal soviel kosten wie ne DVD dann läuft irgendwas falsch...
Kommentar ansehen
25.01.2007 09:04 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@brainbug1983: die 8€ sind garnicht so sehr übertrieben das habe ich auch schon bezahlt.
Aber mich stören nicht nur die hohen Eintrittskosten und das das Knabberzeug so teuer ist mich stört auch das man in vielen Kinos schon wie ein schwerverbecher behandelt wird. Bei meinem letzten Kinobesuch wurden ich und meine Frau sowie ein weiteres Pärchen das mit uns da war regelrecht gefilzt wir hätten ja Kameras in unseren Taschen haben können. Das war dan übrigens auch mein letzter Kinobesuch
Kommentar ansehen
25.01.2007 09:12 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ok, sowas is mir jetzt noch nie passiert, und wennse mich nicht als kinogänger verlieren wollen (5 mal im kino gewesen im letzten monat o.0) dann sollten se das auch schön bleiben lassen *g*
Nur leider wird sich daran nicht viel ändern solange es sich die leute gefallen lassen :/
Kommentar ansehen
25.01.2007 09:18 Uhr von disabled_lamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kino-Version sparen: Meinetwegen hätten sie sich die Kino-Veröffentlichung in die Haare schmieren können.
Hätte gereicht, wenn sie diesen Schrott auf VHS veröffentlicht hätten.
Kommentar ansehen
25.01.2007 09:31 Uhr von Last-Prophet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kino ist zu teuer: Wir gehen hier ins Cinemaxx nur noch an den Kinotagen.
5 € für nen Film ist gerechtfertigt, aber keine 8+ €.
Zudem kann ich die hohen Preise für Trinken und Knabberein nur bestätigen.
Für nen Liter Cola ist man um die 4-5 € los und Popcorn geht auch erst bei 3 € los...
Kommentar ansehen
25.01.2007 12:02 Uhr von Neinsager
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Grevioux: Selbst schuld, wer sich von einer pickeligen Aushilfe filzen läßt... :)

Da sagt man ganz einfach "Nein, sie dürfen mich nicht durchsuchen!" - und wenn sie einem dann den Eintritt verweigern, holt man sich sein Geld an der Kasse zurück, macht sich damit einen schönen Abend - und in Zukunft einen weiten Bogen um dieses Kino.
Kommentar ansehen
25.01.2007 12:10 Uhr von ravne182
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Film: Ist eh der grösste Schwachsinn den ich jeh gesehen habe. Wer kauft sich denn bitte so einen Mist?! ... man beachte auch die IMDB Wertung...
Kommentar ansehen
25.01.2007 13:14 Uhr von radar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kino ist zu teuer: @brainbug1983

> Ich denk halt wenn 2 Karten mal soviel kosten
> wie ne DVD dann läuft irgendwas falsch...

Jup st aber schon so. Geht man nicht Kinotagen ins Kino dann ist man schnell bei 16 Euro für 2 Personen und das ohne Essen.
Ich kaufe mir da lieber die DVD.
Kommentar ansehen
25.01.2007 15:38 Uhr von Farscape99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kino/DVD: Wenn ich einen Film wirklich sehen möchte, ist es mir egal, ob dieser nun schon in 3 Monaten auf DVD erscheint. Dann geh ich ins Kino (allerdings meist nur noch am "Billig"-Tag).

Bei Eragon könnte die DVD schon nach 1 Monat erhältlich sein, das wäre mir völlig wurscht, weil der Film schrecklich ist. Anders können die diese Verluste wohl nicht mehr reinholen.

Was mich wahnsinnig am Kino stört, ist dieses rumgemampfe. Erst einmal stinkt es von links nach Gummibärchen, von rechts nach Popcorn und von vorne nach Tacos und mit ein bißchen Glück hat der Mensch hinter mir sein Deo verloren. Muss das wirklich alles sein?? Das verleidet mir jeden Kinobesuch.
Kommentar ansehen
25.01.2007 16:25 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Farscape99: das kommt noch dazu...nette geschichte:
war im kino, links neben mir verschüttet einer sein bier ==> netter geruch...und rechts neben mir hat wohl eine in Kokos-Parfüm gebadet o.0 war noch nie so froh wieder ausm kino raus zu kommen ^^
Kommentar ansehen
25.01.2007 23:36 Uhr von maxedl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gratis ins Kino: Ich gehe seit Jahren nur noch gratis ins Kino.
(Nur bei Filmen von Studio Ghibli zahle ich etwas.)
Ich mache regelmässig bei den Gewinnspielen zu Filmpremieren der Tageszeitungen und Radiosender mit.
Oft mit Erfolg da diese oft die grössten Räume der Kinos anmieten.
Dazu gibt es dann oft gratis Popkorn.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?