24.01.07 21:21 Uhr
 279
 

Massenausbruch aus Gefängnis in Kongo

In der Republik Kongo ist es zu einem Massenausbruch aus einem Gefängnis gekommen. Mehr als 200 Häftlinge konnten entfliehen. Ein Gefangener wurde bei seinem Fluchtversuch erschossen.

Zunächst kam es zu Unruhen in dem Gefängnis in der kongolesischen Stadt Brazzaville. Dann zwangen die Insassen die Wärter die Zellentüren zu öffnen und entkamen durch das Haupttor. Das Gefängnis, welches für 100 Gefangene ausgelegt ist, ist überfüllt.

Der kongolesische Justizminister Gabriel Entcha Ebia sieht jetzt eine große Gefahr für die Stadt, da ein Großteil der geflohenen Gefangenen wegen organisierter Kriminalität einsaß.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Masse, Kongo
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?