24.01.07 22:24 Uhr
 500
 

Orkan Kyrill: Düsseldorf hat die Stadtwälder wegen Lebensgefahr geschlossen

Auf Weisung des Gartenamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf bleiben bis kommenden Montag neben dem Stadtwald auch der Wildpark und der Lantz'scher Park in Düsseldorf geschlossen.

Aus Gründen der Sicherheit wurde durch die Forstbehörde Mettmann das Zutrittsverbot für alle Wälder verlängert. Hierzu gehören auch sämtliche Wälder Düsseldorfs.

Diese Maßnahmen wurden getroffen, da durch die Schäden des Orkans "Kyrill" noch lose Äste in den Baumkronen liegen und herabfallen könnten, aber auch unzählige Bäume infolge der Schäden möglicherweise umkippen und Menschen tödlich treffen könnten.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Düsseldorf, Stadt, Lebensgefahr, Orkan, Kyrill
Quelle: www.duesseldorfer-anzeiger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anschläge in Deutschland vereitelt: Sechs mutmaßliche IS-Mitglieder festgenommen
München: Angeklagter gibt zu, schlafende Frau in Zelt vergewaltigt zu haben
Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2007 23:05 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo seh ich auch so is auf der einen seite sehr gut für die sicherheit... auf der anderen seite... welcher baum kyrill überlebt hat... den haut so schnell nichts mehr um ;-D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Vize: "Können nicht so lange wählen lassen, bis uns das Ergebnis passt"
Anschläge in Deutschland vereitelt: Sechs mutmaßliche IS-Mitglieder festgenommen
Bestbezahlteste Musikerin 2017 ist Beyonce mit 89 Millionen Euro Einnahmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?