24.01.07 20:04 Uhr
 132
 

Bremerhaven: 2006 fast zwei Millionen Autos umgeschlagen

Solche positiven Zahlen hört man gerne an der Weser: Das Hafenumschlagsunternehmen BLG Logistics Automobile kann für 2006 eine Steigerung von 15,5 Prozent beim Fahrzeugumschlag in Bremerhaven verkünden.

Rund 1,85 Millionen Fahrzeuge wurden an der Unterweser im- und exportiert. Der Import machte mit 716.000 Fahrzeugen zwar etwas weniger am Gesamtanteil aus, steigerte sich jedoch um 23,3 Prozent.

Der Export, hauptsächlich Modelle von DaimlerChrysler und BMW, stieg um 11,1 Prozent auf 1,14 Millionen Fahrzeuge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bcco1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Million, Bremerhaven
Quelle: www.logistik-inside.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2007 19:02 Uhr von bcco1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht so langsam wieder bergauf, der Hafen brummt. Wurde auch so langsam Zeit. Aber die Nr. 1 ist Bremerhaven in Europa noch nicht, was den Autoumschlag angeht. Zeebrügge hat 50.000 Autos mehr... ;-)
Kommentar ansehen
24.01.2007 22:01 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön zu hören, da ich nämlich in dieser Stadt lebe. :)
Wenn sich dies jetzt auch in einer steigenden Anzahl von Jobs bemerkbar machen würde, wäre die Nachricht noch umso besser.
Kommentar ansehen
26.01.2007 07:52 Uhr von bcco1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: Ist doch so... Der Hafen brummt, was stand neulich in der NZ? Irgendwas von 700 neuen Arbeitsplätzen im Hafen... Da gehören die Autos auch zu, die müssen alle ja "per Hand" bewegt werden. Und sowas sichert auch bestehende Arbeitsplätze. Das ist heutzutage ja (leider) auch schon ein Erfolg.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?