24.01.07 18:36 Uhr
 287
 

"Age of Conan": Neue Bilder zeigen DirectX-10-Grafik

Zum Online-Rollenspiel "Age of Conan" sind insgesamt 13 neue Screenshots erschienen.

Die neuen Bilder präsentieren dem Betrachter Impressionen des Spiels unter DirectX 10. Um das Spiel später zuhause spielen zu können, benötigt man allerdings Windows Vista und eine Grafikkarte, die DirectX-10-Effekte darstellen kann.

Die Quelle verweist mit einem Link in die Online-Galerie, in der man sich die neuen Bilder zu "Age of Conan" ansehen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Grafik, DirectX
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2007 19:03 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die Bilder braucht man DX 10?? Glaube ich eher weniger... Um diese Effekte auch im Spiel so betrachten zu können benötigt man DirectX 10, bzw. eine Grafikkarte die dies unterstützt. Vista ist ja klar...
Aber die Screenshots ansich kannst du auch unter Win 95 ansehen...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
24.01.2007 19:12 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie: immer hat der Autor KA3 nur wieder von sich selbst kopiert. Inzwischen kommt man sich schon regelrecht veräppelt vor, durch diese Art von Berichterstattung. Wenn er sich wenigstens noch die Mühe machen würde, KA3 immer neu zu formulieren, okee, aber von News zu News, immer nur die gleiche Zeile kopieren. Für mich ist das keine Arbeit, sondern Bequemlichkeit.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?