24.01.07 10:03 Uhr
 75
 

Radsport: Schweizer Sieg beim Stuttgarter Sechstagerennen

Die Titelverteidiger Bruno Risi, Franco Marvulli und Alexander Aeschbach haben ihren Titel durch einen Rundensieg bei der letzten Jagd gegen das Trio Bartko/Fulst/Lampater verteidigt.

Auf der 285 Meter langen Holzbahn in der Stuttgarter Hans-Martin-Schleyer-Halle wird alljährlich das einzige Sechstagerennen in Dreierteams ausgetragen.

Risi gewann diesen Winter sein sechstes Sechstagerennen, sein 44. insgesamt. Für Marvulli war es der elfte Sieg in einem Sechstagerennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vst
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, Sieg, Stuttgart, Radsport
Quelle: www1.sf.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Türkischer Nationaltrainer Fatih Terim nach Schlägerei zurückgetreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2007 09:55 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es war eine spannende letzte 75 Minuten Jagd gestern Nacht in der Schleyer-Halle. Die 3-er mit Lampater haben ordentlich gas gegeben und teilweise eine 3/4 Runde gegen Risi gutgemacht.
Mit einem Zwischenspurt bei etwa der Hälfte hat Risi und sein Team aber schnell eine Runde gewonnen und das dann nicht mehr abgegeben.
Spannende Sache. Am Schluss gewann Risi mit 4 Punkten und einer Runde Vorsprung das Rennen.

Bis zum nächsten Jahr dann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?