24.01.07 07:54 Uhr
 410
 

"Totale" Abhängigkeit Europas von russischer Energielieferung eingestanden

Straßburg: Die "totale" Abhängigkeit Europas von russischer Energielieferung bestätigte die Mehrzahl der PACE-Tagungsteilnehmer.

Konkurrenzlos sei Russland im Bereich Energiewirtschaft für Europa, gestand Berichterstatter Matyas Eörsi ein. Von Russland wird die Ratifizierung der Energiecharta schnellstens erwartet.

Zsolt Nemeth, Ungarns Vertreter der PACE, sagte: "Russland übt politischen Druck durch seine Energieträger aus und zwingt andere Länder zum Verzicht auf ihre Souveränität auf dem Gebiet der Energiewirtschaft."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Energie, Abhängigkeit
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2007 22:05 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer die Rohstoffe hat, hat halt die Macht. Es sei denn, das Land hat keine Lobby und eine schwache Verteidigung. Dann kommt der Ami mit Panzern.
Kommentar ansehen
24.01.2007 08:47 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war doch langfristig so geplant! Die Russen sind dann jednfalls besser organisert, als die OOEC wenn es darum geht, die Energiepreise "anzupassen"!

Gazprom-Schröder wird dann - natürlich gegen eine "angemessene" Gewinnbeteiligung - beraten, wie weit man an der Preisschraube drehen kann.

Leuute, lernt russisch!
Kommentar ansehen
24.01.2007 09:52 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opa: ich frag mich echt warum du so oft solch einen dünpfiff posten musst
Kommentar ansehen
24.01.2007 09:52 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Rot-Grün nochmals und vorallem Danke Herr Schröder ...
Kommentar ansehen
24.01.2007 10:14 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OhmeinGott! Und was ist z.B. mit der totalen Abhängigkeit Europas bei der Bananenversorgung (an der ja angeblich das totale Seelenheil hängen soll)?

Und tausendmal lieber bin ich von den Russen abhängig als von irgendwelchen Globalterroristen aus Washington...
Kommentar ansehen
24.01.2007 10:24 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah ey: wie intelligent.

wir haben nun mal keine rohstoffe und sind abhängig.
wir haben keine bananen, wir haben keine diamanten, wir haben keine orangen, wir haben keine kiwi, kein öl, kein gas.

und was das jetzt wieder mit rot/grün zu tun hat weiß ich nicht.

aber wahrscheinlich sind schröder und fischer schuld, dass in deutschland kein öl gefunden wird und keine bananen wachsen.

aber ich kann euch sagen, das war schon unter kohl so.
Kommentar ansehen
24.01.2007 10:27 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant was manche hier für einen Unsinn posten.
Hat jemand das Thema / die Problematik überhaupt verstanden?
Kommentar ansehen
24.01.2007 10:37 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mr. E Nigma und alle die so denken: Dich stört die Rot-grüne Politik und die Arbeit Schröders in Punkto Gazprom ?


Was macht denn die Gegenseite schwarz-gelb, bzw. jetzt schwarz-rot ?

Ideen finden für eine Müllfreie unabhängigkeit ?`

NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEINNNNNNNN !

Atomkraft wieder aufleben lassen wollen sie !



Willst du den strahlenden Müll in deinem Garten haben ?

Wir besitzen kein Uran, auch dort sind wir abhängig !
Kommentar ansehen
24.01.2007 10:39 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir können froh sein einen potenten Energielieferant vor unserer Haustür zu haben.
Ich weiß nicht was los ist, wenn der Persische Golf zum
Kriegsgebiet wird.
Und politischen Druck üben andere rohstoffreiche Länder
auch aus.
Kommentar ansehen
24.01.2007 10:39 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zero,: da ist keine "Problematik", solange man nicht versucht, dauernd dem Russen ans Bein zu pissen udn ihm in seinen "Mehr fürs ganze russische Volk, weg mit Schmarotzern und ausländischen Abzockern"-Prozess reinzumerkeln (was dem westlichen "Demokraten" natürlich extrem schwerfällt, sich da zurückzuhalten).

Die innersowjetischen Zankereien? Na und, dagegen wird entweder wiedervereinigt oder auf die (dank Schröder, wenn ich mich recht entsinne) kommende Ostseepipeline gewartet. :-P
Kommentar ansehen
24.01.2007 10:48 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
außerdem sollten wir uns fragen: von wem sollen wir uns denn abhängig machen?
vom russen?
von den saudis?
den irakern?
den amerikanern?
aber die geben von ihrem saft eh nix ab.

und endlich mal die regenerativen energien fördern will ja auch keiner so recht.

da könnten wir schon wesentlich weiter sein.
wenn der wille da wäre.

vielleicht ist es gar nicht schlecht, wenn mal eine öllieferung ausbleibt und wir alle sehen was dann ist.
vielleicht wachen wir dann endlich auf.
Kommentar ansehen
24.01.2007 11:23 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maki: Danke! Auf so einen Beitrag habe ich gewartet! Merci!
Kommentar ansehen
24.01.2007 11:37 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist mit synthetischem Öl? Ich frage mich, wie lange das noch dauert, bis die von Choren Industries endlich mal ein paar Millionen Liter produzieren?

Deutschland könnte mit der Ackerbaufläche und einer intelligenten Logistik in Sachen Kompost gut 25% seines gesamten Ölverbrauchs aus synthetischen Kraftstoffen decken.

Einfach mal auf Seiten wie choren.de informieren!
Kommentar ansehen
24.01.2007 11:46 Uhr von Crack02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: erkennt ihr ja jetzt endlich den Sinn von Kohlesubventionen. In Deutschland schlummert Kohle für MINDESTENS 50 Jahre. Nach manchen Prognosen ist das Öl da schon alle...
Kommentar ansehen
24.01.2007 11:59 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gebt das hanf frei http://de.wikipedia.org/...

http://doku.cc/...

meine fresse... es gibt was, das man nach nur 120 tagen samt stumpf und stiel verwerten kann! aber schleimt euch nur weiter ein bei den netten jungs von nebenan...

!!! Aus Hanf können über 40.000 verschiedene Produkte aus allen Bereichen des täglichen Lebens hergestellt werden !!!

!!! Hanf für Unabhängikeit !!!
Kommentar ansehen
24.01.2007 12:40 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hanf macht frei Das werden die meisten leider erst merken,
wenns zu spät ist... :-(

Dem deutschen rät der weise Syrer..
Wer Haschisch raucht braucht keinen Führer.
Und schon garkein Merkel... ;-)

Gehirn unter THC
-->http://video.google.de/...

Mlg
Kommentar ansehen
24.01.2007 13:01 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kohle? ach du scheiße.
womöglich noch die braunkohle ausm ossiland :-))

kohle ist kein argument, keine alternative.

hast du schon mal in der nähe eines kohlekraftwerkes gewohnt?
Kommentar ansehen
24.01.2007 15:29 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Waren: wir nicht schon immer abhängig in Sachen Rohstoffe?

Naja nur ist es die Frage ob wir uns immer weiter in die Abhängigkeit führen und dadurch in anderen Gebieten an Einfluss und Macht verlieren.
Kommentar ansehen
24.01.2007 18:16 Uhr von Dragostanii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: was hast du gegen die kohle ????

ich wohne in Ibbenbüren DIREKT neben der zeche und 400 meter weiter ist der block B ein 780MW Steinkohlekraftwerk (eines der saubersten kohlekraftwerke der alten generation weil 3/4 der anlage nur zur reinigung da sind.
Kommentar ansehen
24.01.2007 18:42 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: ein wahrlich richtiger kommentar. kann man nur zustimmen.
Kommentar ansehen
24.01.2007 19:32 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sagt mal Leute was anderes fällt Euch zu diesem Thema nicht ein?

Keine Socke, die hinterfragt, wer uns denn nun letztlich in diese Abhängigkeit geschoben hat? Hier werden - klar, wer auch sonst - die Amis verprügelt. Die haben uns nicht in diese Situation getrieben, sondern einzig und allein unsere Politiker.

Evtl. kommt Ihr mal langsam wieder auf den Teppich und erkennt, dass wir in diesem Lande einzig und allein von unseren Politiker verarscht werden.
Kommentar ansehen
25.01.2007 11:45 Uhr von herby75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abhängig von Öl und Gas: Endlich mal ein paar intelligente Worte von PACE.

Wenn ich dann ansehe, dass unter Rot-Grün der Atomaustieg beschlossen wurde, unser damaliger Kanzler seine verbindungen anch Russland genutzt hat und nun einen hohen Posten in genau dieser Industrie inne hat, dann frage ich mich ernsthaft, ob dass nicht alles beabsichtigt ist.

In unserem Lande wird verscuht die komplette Volkswirtschaft mit einer Energiequelle zu versorgen, die man gerade einmal mit statistischen Mitteln beschreiben kann:
- im Mittel haben wir x tage Sonnenschein
- im Mittel haben wir y Tage Wind
Wann und in welcher Stärke aus diesen Quellen Energie gewonnen werden kann, kann aus diesen Daten nicht gefolgert werden. Ohne effektive Energiespeicher ist sowas als Nischenlösung super, aber mehr auch nicht.

Mit dem Atomaustieg machen wir uns noch abhängiger von Öl und Gas. Unsere Energieversorgeung beruht darauf, dass die zur Verfügung gestellte elektrische Energie auch zu diesem Zeitpunkt verbraucht wird. Speichermöglichkeiten sind so gut wie keine da. Wasserkraftwerke alleine können unseren Energiebedarf nicht decken und Atomstrom wird es in einigen Jahren nicht mehr gegen. Was wird dann??????????

Malt es euch aus. Ich habe schon mal in der Schule Russisch lernen dürfen. Die Sprache kann ganz witzig sein.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?