23.01.07 22:01 Uhr
 471
 

Dortmund: Straßenbahn kollidierte mit LKW

In Dortmund kollidierte eine Straßenbahn mit einem LKW. Dabei wurden fünf Personen leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 150.000 Euro.

Zeugen sagten aus, dass ein 41-jähriger Österreicher mit seinem LKW die Rot anzeigende Ampel übersehen hätte. Dabei überquerte er die Schienen. Im gleichen Moment kam eine Straßenbahn, die trotz Bremsversuche des Fahrers nicht mehr gestoppt werden konnte.

Der Straßenbahn- und der LKW-Fahrer sowie drei Fahrgäste erlitten jedoch nur leichtere Verletzungen. Die Straßenbahn wurde von einem technischen Trupp der Stadtwerke wieder in die Schienen gesetzt. Der LKW musste abgeschleppt werden.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Straße, LKW, Straßenbahn
Quelle: www.presseportal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2007 23:29 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Und ich als Dortmunder bekomme nix mit -.-
Kommentar ansehen
24.01.2007 06:57 Uhr von obbiwahn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück: entstand "nur" Sachschaden.

Was ist eigentlich für LKW- und PKW-Fahrer so schwer anzuhalten, wenn die Ampel Rot zeigt.

Muss für manche erst ein Sperrzaun vor dem Fahrzeug hochschnellen, damit Sie bremsen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?