23.01.07 21:27 Uhr
 112
 

Flugweise von Urechsen mit Flug eines Doppeldeckers wohl vergleichbar

Sankar Chaterjee und Jack Templin von der Texas Tech University untersuchten 125 Millionen Jahre alte Fossilien der Urechsen Microraptor gui. Die Saurier aus der Kreidezeit sollen bis zu 40 Zentimeter groß geworden sein.

Die Forscher traten nach Computersimulationen der bislang vorherrschenden These entgegen, dass der Flug der Gattung, die Flügel an Vorder- und Hinterbeinen zu einer Art "Tandemflug" von Baum zu Baum einsetzte, vergleichbar mit dem Flug von Libellen ist.

Wie die Wissenschaftler im Fachmagazin "Proceedings" darstellen, kamen sie zu dem Ergebnis, dass die Flugbewegung eher mit dem Schweben von Doppeldeckerflugzeugen gleichzusetzen gewesen sein soll, erzeugt durch eine tiefere Haltung der Hinterbeine.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Flug
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?