23.01.07 20:50 Uhr
 418
 

Die Popband "Blumfeld" wird sich auflösen

Nach sechzehn Jahren soll demnächst Schluss sein. Am Montag gab Jochen Distelmeyer, Mastermind der Band "Blumfeld", die Auflösung der Band auf deren Homepage bekannt.

Doch bevor endgültig Schluss ist, wird "Blumfeld" ab April noch einmal auf Tour gehen.

1992 erschien das Debütalbum der Popband, die seitdem zu den wichtigsten Vertretern der sogenannten Hamburger Schule zählt.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Popband
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2007 12:20 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheint ´ne: kleine Band zu sein. Die touren auch über relativ kleine Bühnen, soweit ich das beurteilen kann (http://blumfeld.de/...). Ich hab von denen auch noch nie gehört.
Kommentar ansehen
24.01.2007 12:38 Uhr von nickmck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade ist ne super band.
ruhige musik, schöne und intelligente deutsche texte.

schön wars...

gruß
Kommentar ansehen
24.01.2007 14:14 Uhr von Delphic666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NICHT schade absolut schrottige Mucke. Die liefen vor Jahren mal mit irgendeinem Song durch die Kanäle... ich weiss nur, dass es mich tierisch genervt hat...

Bye bye Blumfeld... ich werd Euch nicht vermissen
Kommentar ansehen
24.01.2007 16:33 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja einer der grössten Musikfans.
Aber eine Band die selbst nach 16 Jahren nicht zu mir durchgedrungen ist die kann einfach nicht toll sein.
"Blumfeld" ist auch kein Name den man sich merken möchte.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel zu Jamaika-Aus: "Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens"
Baden: Elf Jahre alter Flüchtlingsjunge begeht Selbstmord
Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?