23.01.07 20:17 Uhr
 1.589
 

LKW wegen defekter Bremsscheiben gestoppt - Er transportierte Bremsscheiben

Auf der Autobahn 61 zwischen Hockenheim und Speyer wurde am Montagabend ein LKW gestoppt.

Die Polizei teilte nun mit, dass bei der Kontrolle des LKW zwei gerissene Bremsscheiben festgestellt wurden.

Viel erstaunlicher für die Polizeibeamten war allerdings, dass der tschechische Lastwagen mit 15 Tonnen Bremsscheiben beladen war.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: LKW
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2007 21:29 Uhr von S-Treffi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich: warn das nicht die passenden bremsscheiben ;)

Pech gehabt ^^
Kommentar ansehen
24.01.2007 13:09 Uhr von jp_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn ein lkw bremsscheiben transportiert und 2 seiner eigenen kaputt sind und das die polizei verwundert... ähm ja haben die keine ahnung ^^

schonmal nen lkw mit winzigen pkw scheiben gesehn? ^^
Kommentar ansehen
24.01.2007 13:13 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der porzelist: wirklich erstaunt war, dann sollte er sich mal auf seinen geistezustand untersuchen lassen.

wenn er die symbolik der sache witzig fand ist das eher in ordnung.
Kommentar ansehen
24.01.2007 17:21 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für LKW oder PKW ? Selbst wenn die Bremsscheiben passen würden, wovon man nicht ausgehen kann, dürfte der LKW Fahrer wohl kaum diese verwenden dürfen.
Schön das beides wieder in einen Sack geworfen wird.
Denn das eine hat mit dem anderen nun wahrlich nix zu tun.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?