23.01.07 14:13 Uhr
 5.596
 

Brad Pitt: Stripperin ermöglichte Karriereeinstieg

Er ist zweifellos einer der ganz großen Schauspieler dieser Generation. Doch nach eigener Aussage wäre er heute nicht berühmt, wenn er nicht seinen zweifelhaften Nebenjob gehabt hätte und dadurch eine Stripperin kennengelernt hätte.

Er hat Stripperinnen zu Junggesellen-Abschieden gefahren und sie bei den Auftritten unterstützt, indem er das Geld eingesammelt und aufgeräumt hat.

Doch eines Tages war eine Stripperin dabei, die in eine Schauspielklasse von Roy London ging, ein berühmter Schauspiel-Lehrer. Sie überredete ihn, die Klasse zu besuchen, daraufhin nahmen die Dinge ihren Lauf.


WebReporter: jensonat0r
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Karriere, Brad Pitt, Strip
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie soll seit Trennung von Brad Pitt auf Sex verzichten
Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie litt nach Trennung von Brad Pitt an halbseitiger Gesichtslähmung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2007 13:49 Uhr von jensonat0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Mensch muss irgendwie den Einstieg schaffen und nicht jeder ist direkt von Kindesbeinen an berühmt. Ich denke nicht dass es sehr ungewöhnlich ist, dass Bratt einen solchen Nebenjob ausgeübt hat. Dass er dadurch geleitet natürlich Schauspieler geworden ist ist schon lustig.
Kommentar ansehen
23.01.2007 16:00 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einer der ganz großen Schauspieler: Er ist total überbewertet.
Ein Mann ohne irgendwelche Mimik und Können.
Troja dürfte noch zu seinen Glanzleistungen zählen.
Kommentar ansehen
23.01.2007 16:19 Uhr von Para99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub es nicht ich bin mal einer Meinung mit Enny ;o)
Kommentar ansehen
23.01.2007 16:37 Uhr von gm030
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja sicher Enny Um Dich zu zitieren "Brad Pitt hat keine Mimik und kein Können" ist also Deiner Meinung nach kein Schauspieler oder kein guter.
Seine ganzen Filme sprechen genau das Gegenteil, er gehört für mich in die Top 20 der besten männlichen Schauspieler "Aller Zeiten".
Kommentar ansehen
23.01.2007 17:58 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine nette Geschichte: Könnte man glatt verfilmen ;-)
Liebe Vorredner, einem Womanizer sei es doch verziehen, daß er nicht soviele Grimassen schneiden kann wie andere.
Jedenfalls wäre Brad Pitt nicht ganz oben wenn er als Schauspieler nix draufhätte. Die Tatsachen sprechen für sich. Und in Twelve Monkeys fand ich ihn einsame Spitze.
Kommentar ansehen
23.01.2007 19:50 Uhr von JohannesL.G.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mimik ist vieleicht gar nich so wichtig: Denkt doch nur an Arni.
Kommentar ansehen
23.01.2007 20:04 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhm.. lass mal überlegen: snatch, fightclub - hätten nicht besser besetzt werden können.

der hat doch einen abschluss in journalismus. dh er ist nach dem abschluss nach LA und hat mit 24,25 oder 23 oder so angefangen in bmovies und bei dallas mitzuspielen. wie hatte er da noch zeit ne schauspielschule zu besuchen?

ergo: ich glaubs auch nicht - aber er sieht gut aus.
Kommentar ansehen
24.01.2007 08:57 Uhr von jp_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das nenne ich mal gute werbung^^: demnächst kommt denkbar der film zu seinem leben, wer mitwetten will kann das tun.

Ich halte brad für einen guten schauspieler, der sich ab und zu gerne selbst übertrifft allerdings seit der neuen beziehung etwas lahm geworden ist
Kommentar ansehen
24.01.2007 10:07 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halte ihn für überbewertet: In den Filmen, in denen ich ihn gesehen habe, hatte man immer das Gefühl, Brad Pitt sei dabei - und nicht die Figur, die er spielen sollte. Allerdings waren manche der Filme - vor allem Troja, aber auch Mr.& Mrs. Smith - so grottenschlecht, dass er auch mit einer besseren Leistung nichts retten hätte können.
Kommentar ansehen
24.01.2007 10:50 Uhr von young_bu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub ich fahr auch demnächst mal ne stripperin zu nem auftritt vll treff ich ja jemanden xD
Kommentar ansehen
24.01.2007 13:30 Uhr von Dissmaster 2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brad Pitt ist eher total UNTERBEWERTET, da Brad Pitt ist eher total unterbewertet. Die Anerkennung seiner Schauspielleistung wird leider durch sein gutes Aussehen eher getrübt.
Er hätte definitiv bereits mehrere Oskar-Nominierungen verdient für zBsp: Se7en, 12 Monkeys (gut, hierfür hab´s ja auch eine Nominierung), Snatch, Fight Club, Legends of the Fall, Kalifornia. Ihr solltet vielleicht mal nicht nur Filme wie Joe Black & Oceans 11 schauen, dann hättet Ihr auch mehr Ahnung!
Kommentar ansehen
24.01.2007 13:38 Uhr von daveman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brad Pitt hatte ein paar gute Filme:

Fight Club, Se7en, Kalifornia, 12 Monkeys... und die Oceans Filme ...

aber es gibt bessere Schauspieler:

Johnny Depp, Tom Hanks, Russel Crowe, Michael Caine, Denzel Washington, Leonardo DiCaprio... usw...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie soll seit Trennung von Brad Pitt auf Sex verzichten
Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie litt nach Trennung von Brad Pitt an halbseitiger Gesichtslähmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?