23.01.07 08:36 Uhr
 129
 

Swatch verbuchte einen Rekordumsatz im letzten Geschäftsjahr

Biel: Der Schweizer Uhrenkonzern Swatch hat im letzten Geschäftsjahr einen Rekordumsatz erzielt. Zusammen mit den Tochterfirmen aus Sachsen erzielte man einen Umsatz von drei Milliarden Euro. Das bedeutet ein Plus von 12,3 Prozent.

Besonders groß war die Nachfrage bei den Luxusuhren der Marken "Blancpain", "Glashütte Original" und "Omega". Da es schon zu Produktionsengpässen kam, stellte man zusätzlich Personal ein und investierte in die Produktionsanlagen.

Auch die günstigeren Uhren, besonders die der Marke "Swatch", haben zu der guten Bilanz geführt. In allen Segmenten wurden Rekorde beim Umsatz erzielt, verkündete die Firma.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Geschäft, Geschäftsjahr
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2007 00:56 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfreuliche Nachrichten für die Anleger, die Swatch Aktien besitzen. Die Papiere haben an der Börse ein Sprung weit nach oben gemacht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?