23.01.07 09:18 Uhr
 5.066
 

BILD: Bahnfahrten von Sigmar Gabriel als "Öko-Show" enttarnt

Sigmar Gabriel (SPD) gibt gerne vor, aus ökologischen Gründen Dienstreisen mit der Deutschen Bahn anzutreten - er lässt allerdings des Öfteren seinen Dienstwagen hinterher fahren und steigt dann entsprechend am Zielort um.

Dieses wird auch von den Mitarbeitern des Fuhrparks der Bundesregierung bestätigt und von ihnen als "Öko-Show" bezeichnet.

Die BILD-Zeitung bezeichnet den Bundesumweltminister deshalb als "Verlierer des Tages".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: beherit
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Öko, Sigmar Gabriel
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Außenminister Sigmar Gabriel fordert "direkte Verhandlungen" mit Nordkorea
Laut Sigmar Gabriel trägt Angela Merkel Mitschuld am AfD-Erfolg
Sigmar Gabriel warnt vor AfD: "Dann haben wir im Reichstag wieder echte Nazis"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2007 08:48 Uhr von beherit
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Sigmar Gabriel, mir sogar persönlich bekannt, ist doch immer wieder für eine Überraschung gut. Nachdem die Medien sich teilweise überschlagen, was seine Parteifreunde Herrn Peter Hartz und Hans-Jürgen Uhl angehen, ist wieder ein "Sozialdemokrat" im Visir der Presse. Abzusehen ist, dass sich Herr Gabriel wieder einmal galant aus der Affäre herauszieht, wie er es auch 2005 mit seiner Unternehmensberatung CoNeS geschafft hat. Ein besonders dicker Hals ist halt nicht so schnell zu sättigen.
Kommentar ansehen
23.01.2007 09:35 Uhr von sampo0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht echt nicht: 1. werbung für sich machen
2. werbung für die bahn machen

und das dann noch als umweltfreundlich zu deklarieren...so jemand darf kein umweltminister sein!
und wenn ich mir überlegen das sowas auch in anderen ämter passiert....schein demokratie?
Kommentar ansehen
23.01.2007 09:41 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So sind die Ökos: Wasser predigen und Wein saufen...
Kommentar ansehen
23.01.2007 10:13 Uhr von Sensei Dirk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eben SPD: da sieht mam mal wieder was für Show Talente die SPD herraus gebracht hat:

Schröder
Münte
Gabriel
Nahles usw.
Kommentar ansehen
23.01.2007 10:45 Uhr von pippin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wow, BLÖD deckt auf! Die Vollpfosten der BLÖD wollen doch nur von ihrer eigenen dampfenden Kacke ablenken.
Und da kommt so eine Gelegenheit natürlich gerade recht.
Kommentar ansehen
23.01.2007 10:47 Uhr von bigmcmurph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelmoral: Man könnte fast schockiert sein, wären solche Meldungen über die Doppelmoral unserer Politiker nicht nahezu alltäglich.

In meinen Augen wäre das jetzt der devinitive Grund, warum Gabriel (ich mochte den noch nie) seinen Posten als Umweltminister räumen sollte.

Allerdings ist fraglich ob ein Nachfolger es anders machen würde oder ob man nur das Gesicht ersetzt, die Doppelmoral aber bleibt.

Wenn man sowas täglich liest, dann fragt man sich, wieso Parteien sich wundern, dass ihre Umfragewerte in en Keller gehen.

Vertrauen zu den Bürgern baut man so jedenfalls nicht auf.

Greetings
Kommentar ansehen
23.01.2007 10:49 Uhr von sampo0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rezi ich finde das leute die sich um die umwelt gedanken machen und das auch anderen leuten plausibel machen wollen sympatischer als leute die sich ein dreck drum scheren!
Kommentar ansehen
23.01.2007 10:52 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Falsch wiedergegeben: Zitat Quelle:
"Denn Gabriel lasse *oft* eine schwere Dienstlimousine hinterherfahren."
Zitat News:
"...er lässt allerdings *immer* seinen Dienstwagen hinterher fahren..."

*oft* ist eben nicht *immer*

*oft* kann alles mögliche bedeuten, von 10% bis 90 % ist sicher unter dem Begriff *oft* erfassbar. *immer* bedeutet 100%

Ach so btw mir ist der Herr Gabriel reichlich unsympathisch und ich würde ihn nicht wählen.
Kommentar ansehen
23.01.2007 10:52 Uhr von sampo0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bigmc sehe ich wirklich genauso...und so jemand ist dann ein VOLKSvertreter...ich bin dafür aus dem amt mit ihm...bevor er den atomausstieg noch ausser kraft setzt...naja wenn das passieren sollte würde hier die hölle los sein...
Kommentar ansehen
23.01.2007 10:58 Uhr von DerMorix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ökos wollen auch gesetzliche Regelungen (z.b. höherer Benzinpreis) weil die reziproks dieser Welt immer eine Ausrede für ihr Verhalten finden, auch wenn bei uns schon subtropisches Klima wär.
Kommentar ansehen
23.01.2007 11:31 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja so ist die politkerkaste von heute halt.: das eigene ansehen in der öffentlichkeit nimmt bei denen einen höheren stellenwert ein, als politik zu machen.
wieso ein sigmar gabriel umweltminister ist, bleibt wohl ewig ein geheimnis.
wenn die spd keine geeingnete person dafür hat, hätte sie das amt mal lieber der cdu gegeben.
die hätten zumindest mit klaus töpfer einen kompetenten umweltminister stellen können.
der vogel wäre allerdings abgeschossen gewesen, wenn wegen dem bahnfahrenden gabriel der fahrdienst des bundestags in jeder kleinstadt einen eigenen posten unterhalten müsste.

PS @autor:
mal unabhängig vom newscharakter der quelle (haben nach polemischen bild-meinungen jetzt auch leserbriefe newscharakter? ),- aus dem wort "oft" "immer" zu machen, spricht auch nicht gerade für eine neutrale newswiedergabe.
Kommentar ansehen
23.01.2007 11:54 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News falsch: "oft" ist nicht "immer": Muss mich da die Ausführungen von Klaus Helfrich anschließen. Die News ist falsch wiedergegeben.
Kommentar ansehen
23.01.2007 12:20 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kranevo >> ... will sich das dumme volk noch<<

was für eine Antwort erwartest Du denn?
Eben. Viel schlimmer. Das Volk wählt sie beim nächsten Mal wieder...
Kommentar ansehen
23.01.2007 12:41 Uhr von beherit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gebe es ja zu Ich habe ein ganz besonderes Verhältnis zu unserem derzeitigen Umweltminister und habe mich von meinen Emotionen leiten lassen. Ich komme selbst aus Salzgitter (der Wahlkreis von Herrn Gabriel) und ich habe ihm immerhin zu verdanken, dass seinetwegen mein Leben versaut wurde - also übt bitte Nachsicht.

Den Artikel, den ich tatsächlich über ihn schreiben würde bzw. mal geschrieben habe, wurde in der lokalen Presse leider nicht veröffentlicht.
Kommentar ansehen
23.01.2007 13:29 Uhr von reinhold_berlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nicht immer, aber immer öfter": Über einen Werbeslogan für alkoholfreies Bier brauchen wir hier doch nicht zu streiten ;-)

Was mir an Hr. Gabriel gefällt, ist, dass er derzeit der einzige Politker ist (soweit mir bekannt), der sich zur Überbevölkerung bekennt und sogar in die laufende Kamera zu sagen wagt, dass wir für die Zahl der Weltbevölkerung eigentlich schon einen 2. Planeten bräuchten!

Eine ähnliche Äußerung konnte ich im Internet nur von seinem Amtsvorgänger, Jürgen Trittin, bei einer zentralen Veranstaltung der deutschen Abfallwirtschaft am 31.05.2005, Leipzig.

Das unterscheidet sich wohltuend von allen anderen Parolendreschern in diesem Staat, die immer noch den "Mut zum Kinderkriegen" (aus: http://www.tagesschau.de "Weitere Dossiers") fordern.

Natürlich kann man jetzt sagen: Jeder Politiker kocht auch nur an seinem Süppchen. Aber ich bin (leider) bislang auch noch auf keine Vereinigung zur Abschaffung dieser Diäten-Schmarotzer gestoßen - der würde ich sofort beitreten!
Kommentar ansehen
23.01.2007 13:36 Uhr von sampo0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich habe: grün grün gewählt auch wenn die grünen ja meinten die erststimme sollen die wähler der spd geben. nene sowas mach ich nicht und bin froh das ich es nicht gemacht habe...
Kommentar ansehen
23.01.2007 13:57 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stelle mir gerade vor, wie gross das Geschrei der Bild wäre, wenn es so wäre.

Dienstwagen, den hat er nun mal als Minister, steht in Berlin samt Fahrer dumm herum.
Gabriel bestellt in Hamburg, nachdem er mit dem ICE angekommen ist, ein Mietfahrzeug samt Fahrer.

Ich denke, er wäre auch der "Verlierer des Tages".
Dann aber als Steuerverschwender.
Kommentar ansehen
23.01.2007 14:07 Uhr von Dr.Schmaldrian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unverschämtheit: Lief auch in denn Nachrichten ...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.01.2007 16:21 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
erwischt: Tja, so sind sie, unsere unprofilierten und Mediengeilen Politiker.
Einer wie der andere.
Wasser predigen und Wein trinken.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Außenminister Sigmar Gabriel fordert "direkte Verhandlungen" mit Nordkorea
Laut Sigmar Gabriel trägt Angela Merkel Mitschuld am AfD-Erfolg
Sigmar Gabriel warnt vor AfD: "Dann haben wir im Reichstag wieder echte Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?